Partnerin enkel?

13 Antworten

Du bist nicht der Mittelpunkt der Erde ;)

Wenn sie sich um Ihren Enkel kümmern will bzw ihn sehen will, dann hat sie ein gutes Recht dazu.

Du solltest hierbei nicht nur an dich denken.

Wie meinst du daas denn, darf sie keine zeit mehr mit einem kind verbringen weil dich das stört?

Sie will sich nicht neben einem alten knacker alt fühlen sonder neben einem Kind wieder als junge mama fühlen. ist ganz normal.

Als ich klein war, war ich jeden Sommer bei meiner oma in ungarn. also bin ein paar tage nach ferienbeginn losgefahren und wenige tage vor schulanfang wieder heimgekommen. Hat mir gutgetan und ihr auch.

Lass sie doch, wenn sie das möchte. Ist ihre Sache.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Auf.meine Frage wielange er noch so regelmäßig kommt,sagt sie er kann so oft kommen wie er will und wann er will und ihr Sohn 30 auch.Sie sagt ist ihre Familie,und wenn ich nicht dazugehören will ,bin ich der falsche .

Aus deiner vorherigen Frage. Die Aussage deiner Partnerin ist klar und verständlich.

Finde es schon sehr viel .Da hat man ja kaum Zeit für Partner.

Nicht wirklich.

Erst einmal kann man zu dritt zusammen was machen. Und der Enkel bleibt auch nicht ewig bzw. Schläft auch abends dann sicherlich. Entsprechend bleibt noch zeit für den partner. Abgesehen davon ist es nur jedes 2. wochenende. dh. man hat das andere wochenede mit dem partner.

Und die woche selbst hat man ja auch noch.

Also ich persönlich würde gerne dabei sein wenn der Enkel kommt. Vielleicht auch Spiele spielen oder Ausflüge machen. Zu dritt.

Was möchtest Du wissen?