Partner.für meineWellensittichdame?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der zu dieser Henne passende Hahn sollte vom gleichen Farbschlag sein.

Außerden sollte er älter aber mindestens gleichalterig sein.

Der Hahn sollte in diesem speziellen Falle auch vom Körperbau her kräftiger sein als die Henne.

Dann sollte es mit der Paarbildung klappen.

Bei der Anpaarung behutsam vorgehen und beiden Vögeln Zeit dafür geben.

Was dabei in diesem besonderen Fall sehr wichtig ist, während der Anpaarung sollten für beide Wellensittiche immer Rückzugsräume bestehen.

So können sie sich gegenseitig auch mal aus dem Wege gehen.

Wenn möglich die Anpaarung außerhalb der für die Henne gewohnten Umgebung vornehmen.

Das Futter sollte dabei karg gehalten werden und ausschließlich aus der trockenen käuflichen Körnermischung für Wellensittiche ohne irgendwelche Zusätze bestehen.

Keinerlei Grünes während der nächsten Wochen.

Obst und Gemüse benötigen Wellensittiche grundsätzlich nicht.

Auch Vitamin- und andere Zusätze sind bei ausgewogener Ernährung nicht erforderlich.

Wenn die Henne nicht schon recht alt ist, dann sollte die Vergesellschaftung jetzt klappen.

Mit besten Grüßen

gregor443



Kann schon sein, stell mal zwei Freßnäpfe und Trinkstellen bereit. Aber eigentlich merkt man das doch, ob einer nix abbekommt.


Was möchtest Du wissen?