partner zieht aus muss ich seinen anteil auszahlen hartz 4?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wer hat denn den Antrag gestellt ?

Wenn er ausgezogen ist muss der Antragsteller seiner Mitwirkungspflicht nachkommen und den Auszug umgehend melden,dass sollte man mit der ALG - 2 Veränderungsmitteilung machen.

Die findest du im Internet zum ausdrucken.

Hast du seinen kompletten Bedarf auf dein Konto bekommen und die Leistung für den Mai jetzt auch,dann steht ihm nur sein Regelsatz zu,du musst ja die Miete zahlen.

Lass dir aber eine Bestätigung geben wenn du ihn das Geld gibst oder am besten überweist du es auf sein Konto.

Ich würde denken wenn sich die Bedarfsgemeinschaft ändert sollte man das neu berechnen lassen. Das Geld was du ihn geben sollst gehört dir wenn er ausgezogen ist nicht mehr?

Was für einen Anteil? Etwas mehr Informationen wären schon angebracht. Falls du seinen Anteil an Hartz IV meinst, dann musst du ihm das tatsächlich geben, denn der steht ja ihm zu und nicht dir.

den Anteil von hartz 4 für den Monat mai er ist am 22.4 ausgezohwn

0
@Kunterbunte1811

Ja sicher musst du ihm das geben. Wovon soll er denn sonst leben? Wenn du das Geld behältst und das Amt davon Wind bekommt, gibt´s ordentlich Ärger und das zu Recht!

Außerdem musst du dem Amt den Auszug melden, denn dann muss  neu berechnet werden.

0

Welchen Anteil von was?

Was möchtest Du wissen?