Partner und mein Kind?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

nein. er hat in der tat kein recht, das kind anzupacken.

allerdings bist du trotzdem in der pflicht, deinen sohn zu erziehen. auch wenn er adhs hat.

ich finde es nicht richtig, dem kind ps zu verbieten, wenn es etwas falsch gemacht hat - vielmehr sollte es zur belohnung ps spielen dürfen, wenn es ihm gelingt, seine impulse zu kontrollieren.

generell brauchen adhs kinder eine sehr viel konsequentere erziehung, als andere kinder uns man muss strikt darauf bestehen, dass regeln und gesetzte grenzen eingehalten werden.

beispiel: wenn er sich beim essen nicht benimmt, muss er halt ins zimmer, solange ihr esst.

die schwester zu beleidigen ist ein absolutes no go!

wahrscheinlich hat deinen partner deshalb die wut gepackt, weil er gesehen hat, wie unendlich deine tochter unter dem verhalten ihres bruders leidet.

bislang hat er um des lieben friedens willen bislang nicht kommunizieren mögen - es sind ja deine kinder, für die du erziehungspflichtig bist und er hat da eigentlich nichts zu melden.

wenn ihr nicht kommunizierst und ihr nicht eine vertretbare linie findet, wird dein partner sich von dir trennen. eher früher als später.  im moment hat er sich vor sich selber erschrocken und muss erst mal jetzt mit sich ins reine kommen. du solltest ihn DRINGEND anrufen und ihm das gespräch anbieten. denn wenn er erst mal eine entscheidung getroffen hat für sich, ist es zu spät.

was die ps4 betrifft - zeitlich begrenzen und an bestimmte regeleinhaltung knüpfen. um die hyperaktivität abzubauen hilft nämlich nur eines: bewegung. sport...

laufsportarten sind gut, aber auch konzentrationssportarten wie judo oder klettern. schick dein kind regelmässig zum sport, damit es seine hyperaktivität nicht verbal abreagieren muss, sondern sich auch mal auspowern kann.

------------------------------

ps - die situation ist suboptimal. aber du tust mir nicht leid. er auch nicht und dein sohn auch nicht. die einzige, die mir leid tut, ist deine tochter. denn du scheinst das beleidigen nicht zu unterbinden.

dein partner ist heute wach geworden - und nun werd du bitte auch wach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war nicht richtig von ihm deinen sohn am Hals zu packen ABER ihr Sohn muss wissen wann Schlus ist und was er machen derf und was nicht Ich würde sowohl den Partner auf dessen Handlungshintergründe ansprechen als auch dem Sohn in die Schranken zu weisen...nichts gegen ihren Sohn aber wenn er sich so im späteren Verlauf verhält dann wird er große Probleme kriegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich schon höre 11 jähriger bekommt als Strafe Ps4Verbot... Warum zum Teufel hat ein Kind mit 11 Jahren eine PS4? Und darf die sooft nutzen das er süchtig ist. Es ist so traurig :-(

Dein Partner war total überfordert und in solchen Situationen macht man oft Sachen die über die Stränge schlagen. Das er abgehauen ist zeigt das er doch noch den richtigen Gedanken bekommen hat und lieber geht als es weiter eskalieren zu lassen.
Ihr müsst in eine Familien Therapie,das wird anstrengend aber der Erfolg wird sich schnell zeigen.

Wünsche euch viel Glück und lass deinen Partner in Ruhe von seinen Gefühlen und Gedanken erzählen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mire33
05.03.2017, 23:26

Naja weil alle seine Freunde eine PS4 haben. Mein Fehler war das ich ihm zu lange erlaubt habe zu spielen. Werde das ändern obwohl es nicht einfach wird. Was ich noch sagen wollte,ich weiß nicht wie ich jetzt mit meinem Partner umgehen soll nach dem Vorfall. Mein Sohn hat meinen Partner so lieb, dass  er jetzt so tut als ob nichts passiert wäre und die Sache verdrängt. Aber wo ich meinen Sohn darauf angesprochen  habe habe ich gemerkt das ihm das weh tut weil er Tränen in den Augen hatte. 

0

Guten Morgen, ich habe alle Antworten aufmerksam gelesen und möchte Dir und Eltern von Kindern mit ADHS gerne noch ein Tipp mit auf den Weg geben.

Als ADHS-Coach für Erwachsene komme ich immer wieder in Familien mit genau diesen Konflikten - und diejenigen die Neurofeedback nutzen, berichten (alle!) von spürbaren Verbesserungen im Hinblick auf kritische, eskalationsträchtige Situationen.

PS: Den vollen positiven Nutzen bringt Neurofeedback in Kombination mit Elterntraining und/oder ADHS spezifischer Familientherapie.

LG, Apoll Netz (ADHS-Coach)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine haarsträubende Situation! Dein Kind braucht dringend Hilfe. Auch die restliche Familie. Geht ihr eigentlich nicht zur Therapie mit dem Jungen??? Wie kommt er eigentlich in der Schule zurecht? Keine Gespräche mit den Lehrern?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mire33
05.03.2017, 16:29

Wir gehen zur Therapie und er bekommt auch medikamente dagegen. Nur habe ich das Gefühl das die Therapie nichts bringt. Habe mich schon bei einer Erziehungsberatung informiert aber noch keinen Termin. In der Schule läuft mit den Noten nicht gut sozialverhalten ist eigentlich okay. Wollte schon oft das mein Partner mit zur Therapie kommt aber er möchte das nicht.

1

Ich würde meinen Partner vor die Tür setzen und mich an eine Erziehungsberatung wenden.

Es geht absolut nicht, dass dein Sohn beginnt seine Schwester zu beleidigen, wenn ihm jemand Konsequenzen erteilt. Da dies durch deinen Partner geschehen ist, kommt der Verdacht auf, dass du deinem Sohn keine Konsequenzen aufgezeigt hast. Das ist weder für dich, noch für deinen Sohn vorteilhaft.

Das was dein Partner mit deinem Sohn angestellt hat, fällt unter Körperverletzung und das solltest du unter keinen Umständen dulden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje das ist ja wirklich nicht schön. 😖😖Das tut mir echt leid für dich. Ich würde ihm auf jeden Fall sagen, dass er das Kind (auch wenn es sche***e gebaut hat) nicht so anpacken darf. Das mit dem PS4 verbot finde ich aber gut, er kann schliesslich nicht einfach seine Schwester beleidigen wenn es mal nicht so geht wie er will😔
Alles gute 😊😘😘

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mire33
05.03.2017, 15:15

Danke,ich werde es ihm auf jeden Fall sagen. Nur ich sitze jetzt hier bin so was von fertig,mit meiner Familie möchte ich auch ungern über diesen Vorfall sprechen.Ich denke die ganze sache hat irgendwas verändert bei uns zuhause. 

1

Die pS4 gehört nun länger weg geschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mire33
07.03.2017, 18:22

Haben wir auch gemacht . 

0

Erstens hat er das nicht und zweitens ist das schon Körperverletzung.

Du musst sehr aufpassen, dass er nicht noch schlimmeres tut, wenn er schon so etwas macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
05.03.2017, 15:28

eher wird er sich trennen, als dass er sowas noch mal macht... aber die mutter steht natürlich in der erziehungspflicht.

und weil da so manches versäumt wurde, hat es heute gekracht. wenn man es in zahlen ausdrückt, steht es 1:1

1

Was möchtest Du wissen?