Partner schwul? - Was soll ich meiner Freundin raten?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hm... demnach müsste ich stockschwul sein.

Ich liebe Blumen und Deko, habe sogar Raumgestaltung gelernt. Koche für mein Leben gern, liebe es zu Reiten (lerne aber noch) Shoppe gern Klamotten und achte sehr auf meine Körper und die Hygiene. Dazu male ich und bin allgemein sehr kreativ.

Aber ich sage dir, wenn ich eins ganz sicher NICHT bin - dann schwul!

Ausserdem würde ich mir ein Bild meiner Freundin die Schnurrbart und Perrücke auf hat auch häufig ansehen weil es einfach sicher lustig wäre :)

Also, vielleicht spricht man ihn einfach an. Denn die Gründe die du hier nennst sind lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von slimatnight
25.10.2012, 16:21

Die beste Antwort hier. Zudem wird die Zeit zeigen, wohin deren Reise geht. Es ist auch absolut kein Grund gegeben, hier von aussen irgend wie einzuwirken. Es ist deren Angelegenheit.

0

Also nur weil er gerne strickt, kochen kann und sich für den Reitsport interessiert ist er noch lange nicht schwul.

Also die Indizien die du aufzählst reichen meiner Meinung nach nicht aus. Klar ist sein Verhalten und seine Hobbies atypisch, aber daraus kann man nicht 100%-ig seine Vorlieben bezüglich des Geschlechts des Beziehungspartners schließen.

Gibt schließlich genug männliche Reiter, gute Köche und der ein oder andere kann auch 'nen Topflappen fertigmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie selber sieht überhaupt nicht männlich aus und hat lange Haare. Nur ihre Hobbys und leidenschaften sind eher für Frauen untypisch.

Kann man nun wirklich sagen er wäre schwul?

Hm, kann man nun wirklich sagen, sie wäre lesbisch? Sie ist halt keine Klischeefrau, warum sollte er dann ein Klischeemann sein? Ein offenes Gespräch zwischen den beiden wäre angesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lute28
25.10.2012, 13:14

das habe ich ihr auch gesagt... meinte du steigerst dich da in etwas rein. ist halt schwer mit ihr zu argumentieren

0

Also solange er sich nicht "schwul" bewegt ist das alles "normal". Es gibt auch Frauen, die wie Brauereigäule sind, im Frauenfußballverein und beim Paketdienst aber vereinzelt nicht lesbisch.

Ihr zwei (du und deine Freundin) seid aber eher Friseurinnen-Typen, die eben einen echten Handwerker brauchen. Also, auch wenn er nicht schwul ist, wird das wohl auf Dauer nichts, da euer Beuteschema eben andere "Typen" beinhaltet. Die, über die ihr euch dann auch immer beschwert und von denen ihr nicht ohne viel Stress loskommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du so einfach natürlich nicht sagen, vielleicht ist er ja metrosexuell. Ich kann aber verstehen, dass es für deine Bekannte ein schwieriges Thema ist, da es nicht einfach ist soetwas anzusprechen. Eigentlich kann sie nur abwarten oder das Gespräch suchen, wobei ich definitiv zu letzterem tendieren würde. Es mag vielleicht etwas unangenhm werden aber das ist die Situation ja ohnehin schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwachsinn und selbst wenn, es soll auch Leute geben die an beiden Ufern ihre Boote parken. Und ich kenne auch kerle, bei den die Rollen vielleicht manchmal ungekehrt erscheinen,... Deine Vermutungen sind Schubladenklischees. Du solltest wissen das jeder Mensch eine männliche und weibliche Seite hat;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur weil er nicht der masse entspricht, muss er schwul sein.

schwul sagt nur etwas über die sexuelle richtung aus, aber nicht über das verhalten der menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuliaHopp
25.10.2012, 12:59

seh ich auch so. Ich hab einen Freund der auch strickt, shoppen geht, auf sich achtet und reiten und er ist seid langem in einer glücklichen normalen beziehung!

0

Ich könnt heulen wenn ich sowas lese. Nur weil er nicht dem perfekten Bild eines stattlichen Mannes entspricht ist er gleich schwul? Sowas mein lieber nennt sich Schubladen denken und ist schlichtweg überholt. Den meisten schwulen Männern siehst du nicht an das sie schwul sind, sie sind genauso wie du, lieben Actionfilme, zocken gern und können nicht kochen. andere Stockheteromänner lieben pink und Häschen und Schleifchen und jeden "Weiberkram". Schwul sein, bedeutet das gleiche Geschlecht anziehend zu finden. Ende. Schwule wollen keine Frauen sein oder imitieren. Sie wollen einfach nur einen Mann. Der einzige Grund warum schwule Männer eher zu feminineren Dingen tendieren ist, das sie es , im Gegensatz zu so manchem Heteromann, rauslassen. Leier ist dieses Klischee so in den Köpfen der Menschen verankert das Männer leider oftmals ihre "Hobbys" verbergen um männlicher oder besser gesagt weniger"schwul" zu wirken. Gäb es diese doofen Vorurteile wie du sie hier verbreitest nciht, wäre das komplett ausgeglichen. Andersrum ists genauso Frauen würden dann auch mal ihre herbere Seite rauslassen und würden nicht so zwanghaft adrett sein. Ich persönlich mache auch als Mädchen bei jedem Rülpswetbewerb mit, zocke mit Freunden und raufe mich mit anderen. Und?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe mich bei deinen Angaben nicht gut durch. Wenn sie weiblich ist und er männlich, warum sollte er dann schwul sein. Vielleicht arbeitet mein Gehirn heute nicht so gut, aber ich kenne mich bei den Problemen einfach nicht aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte er eine Freundin haben, wenn er schwul ist?

Traurig, aber wahr: Weil es heute so viele Leute gibt, die etwas gegen homosexuelle Männer haben, haben viele Angst davor, sich zu outen. Es gibt auch Männer, die erst nach einer Ehe bemerken, dass sie eigentlich schwul sind und es einfach nur verdrängt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von consiliumX
25.10.2012, 12:54

Btw: Nur weil er sich nicht typisch männlich verhält, muss das nicht heissen, dass er schwul oder bi ist. Und wenn doch? Was wäre schlimm daran?

Mein Gott, habt mal ein bisschen mehr Toleranz...

0

Nur, weil er sich nicht "typisch männlich" verhält sagt das ja noch nichts über seine sexuelle Ausrichtung aus. Warum sollte er eine Freundin haben, wenn er schwul ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrHagen
25.10.2012, 13:37

Warum sollte er eine Freundin haben, wenn er schwul ist?

Naja gut, davon gibt es einige... die geben es auch zu - allerdings nur anonym.

0

Was möchtest Du wissen?