Partner schaut Pronos?

13 Antworten

1. Männer sind optische Wesen und schauen Pornos in vielen Fällen nur, weil sie die optische Erregung mögen, anderen Menschen beim Sex zuzusehen. Es geht da meist nicht um die Frauen, sondern um den Sex an sich. Er schaut sich die Pornos an, um die Erregung noch zu verstärken.

2. Männern wird heutzutage oft praktisch eingetrichtert, dass sie zu oft und zu viel wollen. Wenn er sich also abends trotz 2x Sex pro Woche einen runterholt, kann es gut sein dass er sich nicht traut was zu starten, eben weil es "ja schon 2x Sex gab". Er will sich da keinen Korb holen und macht es sich halt selber.


Lösung: Sprich mit ihm darüber, aber bitte ohne Vorwürfe. Wenn du mehr Sex willst, dann sag ihm das so. Zeigt euch gegenseitig, was ihr mögt, und traut euch ruhig mal auszusprechen, wovon ihr träumt.

Und wenn du ihn das nächste Mal beim Selbermachen "erwischst", dann sag nichts dazu sondern steig einfach mit ein. Glaub mir, er wird nicht nein sagen.

Mein Freund onaniert auch, und ja er schaut auch pornos. Nicht jeden Tag aber sicher 2 mal die Woche. Ganz einfach es selbst zu machen ist tatsächlich weniger anstrengend. Manchmal ist ein Partner auch nicht verfügbar oder man will jetzt nicht mit so was nerven. Wenn ich schon den halben Tag über Rückenschmerzen Jammer würde er mich nie nach sex frage . Pornos guckt jeder Typ und fast jede Frau, wenn auch nur aus Neugierde. Da ist wirklich nichts dabei. Schlag ihm doch mal vor das ihr es euch gemeinsam selbst macht? Kann auch Spaß machen :) das du pornos nicht ansprechend findest verstehe ich. Die meisten sind Auch auf die Bedürfnisse von Männern zugeschnitten. Es gibt aber auch welche für Frauen. Die sind etwas länger und enthalten einfach mehr "Kuschel Einheiten" usw. Vielleicht könnt ihr euch so einen ja mal ansehen. Das dein Freund neben dir onaniert finde ich aber auch etwas respektlos. Erstmal bist du ja da, und wenn ihm nicht nach sex mit dir ist hätte er auch ins Bad gehen können . da darfst du dich völlig berechtigt aufregen. Gehst du beim sex genug auf ihn ein? Niemand will das hören aber es kann tatsächlich auch sein das ihm nicht gefällt was ihr da fabriziert. Sprich ihn mal vorsichtig drauf an :) 

Nein. Du reagierst nicht über.
Es ist eine Grenzüberschreitung, wenn er sich unbesprochen/ungefragt neben dir einen Runterholt.
Das Mindeste wäre, wenn er dazu den Raum verlassen würde.
Da er das nicht tut, sondern so tut als wärst du nicht da, hast du allen Grund zu reagieren und zwar so heftig wie du meinst.

Was möchtest Du wissen?