Partner sagt seine Ex würde sehr gut aussehen(objektiv nicht der Fall).Hat er noch Gefühle für sie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ex-Partner gehören nun mal zur Vergangenheit des Partners. Und Schönheit ist subjektiv, niemals objektiv. Was dem einen gefällt, passt dem anderen nicht. Erwartest du, dass er sie unattraktiv findet? Er wird sie nicht auf Grund ihres Aussehens verlassen haben.

Mein Ex sieht auch verdammt gut aus, deswegen ist er aber ganz sicher keine Konkurrenz für meinen Mann. Man kann jemanden toll, sexy oder was auch immer finden, ohne fremdgehen zu müssen oder auch nur daran zu denken.

Wenn du so eine Panik davor hast, würde ich eher vermuten, dass du mit dir selbst nicht zufrieden bist und an dir zweifelst. Liebe, wahre Liebe, richtetsich nicht nach dem Aussehen sondern nach Vertrauen, Geborgenheit,usw

Und auch wenn viele das gern hätten, aber du kannst Ex-Partner nicht aus seinem Leben löschen. Gerade wenn sie verheiratet waren, war es ja doch was Ernstes. Ich würde mir da keinen Kopf machen

Dieser Jemand mit dem Du zusammen bist, der ist noch nicht sehr lange von seiner Ex Frau getrennt und so gesehen, wäre es durchaus denkbar, das er mit dieser Geschichte noch nicht ganz fertig ist was aber nicht gleichbedeutend mit an ihr hängen sein mus oder das noch irgendwelche Gefühle im Spiel sind. Was ihr Aussehen betrifft, das ist reine Ansichtssache und es kann Dir doch eigentlich völlig egal sein. Bedenke aber auch, Dein derzeitiger Partner wird ja wohl nicht die 13 Tochter der Hexe zur Frau genommen haben, irgend etwas muss ihm ja an ihr gefallen haben.

'Objektiv gut oder nicht gut aussehen' gibt es nicht. Auch wenn sich mehrere Menschen in vielen Fällen einig sind, so gibt es doch auch immer abweichende Meinungen und Geschmäcker. Zumal das Aussehen nicht immer das Einzige ist, was zählt bzw. die Ausstrahlung einer Person ausmacht. Sonst wären ein Jack Nicholson oder Gérard Depardieu kein Idol für so viele Frauen. Wenn jemand eine lange Zeit mit einem Partner zusammen war, dann ist es unwahrscheinlich, dass Zuneigung und/oder Liebe mit einem Mal komplett wie ausradiert ist. Das sich Lösen von einer Partnerschaft ist meistens ein jahrelanger Prozess. Auch wenn die Erleichterung über die Trennung und das Gefühl, den anderen nicht mehr zu lieben, überwiegen, wäre es seltsam, wenn keinerlei Reste der alten Gefühle mehr da wären.

Na Moni, ob die neue Partnerin die alte partnerin wirklich "objektiv" betrachten und beurteilen kann! Vielleicht sieht er ja mehr in ihr, also das Gesamtpaket, das ist es nämlich oft was dann zu einer Atraktivität führt die andere, welche wirklich nur das äußere sehen nicht erkennen können. Umsonst wird er ja nciht mit ihr zusammengewesen sein und auch wenn man sich trennt, ein respektvolles miteinander sollte es immer geben, also wird er ihr auch somit niemals sagen "du bist unattraktiv und wirst nun ewig allein bleiben".

Das du in Punkto Ausehen anders denkst ist normal. schliesslich ist sie in deinen Augen ja auch ne Konkurentin. Sie haben sich getrennt und er ist jetzt mit dir zusammen... das haette er nicht gemacht wenn er noch ne chance fuer die Beziehung mit seiner Frau sehen wuerde. dennoch vergehen Gefuehle fuer jemanden, mit dem man lange zusammen war, nicht von heute auf morgen... Gerade wenn die Trennung noch nicht so lang her ist. Aber kein Grund sich Sorgen zu machen. Auch wenn er noch von ihr spricht.... bedeutet es nicht, das er noch was von ihr will. Durch das Scheidunsverfahren werden sie noch ab und an Kontakt haben (wenn sie sich im guten getrennt haben) und wenn Kinder im Spiel sind erst recht. Das musst du akzeptieren.

Sollte er seine ehemalige Partnerin jetzt "grottenhäßlich" finden? Das wäre doch blöd.

'Wenn die Frau oder das Mädchen hübsch ist, wird er sie auch noch hübsch finden. Nicht jeder hübsche Mensch stellt gleich eine Gefahr für eine Partnerschaft dar.

Wenn "objektiv" Deine Meinung ist, ist es nicht objektiv.

Schönheit ist nicht objektiv.

Was möchtest Du wissen?