Partner mit Tourette-Syndrom?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Ja 80%
Nein 20%
Weiß ich nicht 0%

5 Antworten

Ja

Nun, ich hatte viele Jahre eine Tic-Störung, mitrotzdem kann ich sagen, dass es schwierig ist, aber nicht unmöglich.

Die Freundin meines Bruder ist Epilleptikerin (Ist nicht das selbe), trotzdem sind sie schon seit Jahren zusammen. Es ist doch der Charakter und das im Innern eines Menschen, was zählt. Wieder ein anderes Beispiel: Von einer Kollegin hat der Freund beide Arme verloren, trotzdem sind sie zusammen.

Ja

Wenn der Rest passt, wäre mir das schnuppe.

Mir ist es aber eh egal, was andere denken.

Ja

Beim Tourette Syndrom hilft Cannabis, somit hätten wir beide immer was zum rauchen : )( :

Beste Antwort xD

1
Nein

Würde für mich nicht in Frage kommen... es besteht eine höhere ws, dass dann unsere potentiellen Kinder auch tourette bekommen

es besteht auch eine äusserst hohe Wahrscheinlichkeit, dass unsere Erde eine absolute Zumutung ist!!!

0
@topeye

Was ist denn falsch daran, dass ich keine Behinderten in die Welt setzen möchte?

0
@topeye

Hab mal nachgeschaut: Wenn ein erkrankter Elternteil die nicht notwendigerweise vorhandene Erbanlage für das Tourette-Syndrom in sich trägt, wird vermutet, dass sein Kind mit einer Wahrscheinlichkeit von 5-10% von Tics (nicht zwangsläufig von dem Vollbild einesTourette Syndroms!) betroffen sein kann.

http://www.tourette.de/wasist/fragen_antw.shtml

1
Ja

Du hast keine Ahnung auf was Du dich da einlässt.

Was möchtest Du wissen?