Partner in Mietvertrag aufnehmen um so den Mietvertrag zu übergeben?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antwort auf deine Frage wurde schon mehrfach gegeben. Aber nach deinen Kommentaren zu urteilen willst du es offenbar nicht glauben. Daher hier nochmal.

Du kannst aus dem gemeinsamen Mietvertrag nicht einseitig kündigen. Das funktioniert nicht, du kannst nicht einfach eine Kündigung zum Vermieter schicken. Die wird er nicht annehmen.

Du kannst nur mit Zustimmung des Vermieters aus dem Vertrag ausscheiden. Aber die Zustimmung muss er dir nicht geben. Dein Plan ist in so fern zu riskant.

Oder er gibt die Zustimmung nur in Verbindung mit einer Mieterhöhung für deine Freundin. Aber das wäre das Gegenteil von dem, was du erreichen möchtest.

Sicherer wäre, du kannst erreichen, dass der Vermieter seine Zustimmung gibt, dass du an die Freundin untervermieten darfst. Dann bleibst du aber Mieter.

Das kann man vergessen.

Der Vermieter freut sich wahrscheinlich wenn er jetzt zwei Mieter hat, aber er könnte auch hier schon verlangen, dass ein neuer Mietvertrag mit neuen Konditionen gemacht wird.

Zudem bringt das nichts, weil der Vermieter Dich alleine nicht aus dem Mietvertrag entlassen muss und spätestens da kann er auch die regeln bestimmen.

Ziehst Du einfach aus ohne zu kündigen und überlässt ihr die Wohnung ist das unerlaubte Gebrauchsüberlassung Dritter; was dann folgen haben wird.

Daher möchte ich den Mietvertrag ja dann nach 2 Monaten nur für mich Kündigen, sodass meine Freundin allein im Mietvertrag verbleibt.

Eine Teilkündigung ist unwirksam.


Daher ist bei Plan, meine Freundin als zweiten Hauptmieter in den Vertrag aufzunehmen

Geht nicht ohne Zustimmung des Vermieters.

Wird er aber vielleicht geben. Denn 2 Schuldner sind besser als einer.

2 Monate gemeinsam mit Ihr die Wohnung zu mieten und dann den Mietvertrag zu verlassen,

Geht auch nicht ohne Zustimmung des Vermieters. Ein Mietvertrag ist kein Kegelclub in dem man nach belieben ein- oder austreten kann.

Das einzige was ohne Zustimmung des Vermieters rechtlich möglich ist, ist den Vertrag zu kündigen.

Mietvertrag kündigen trotz zweitem Mieter

Hallo! Mein Ex-Freund und ich sind gemeinsame Mieter einer Wohnung. Wir stehen beide gemeinsam im Mietvertrag. Er ist vor über einem halben Jahr ausgezogen, ich weiß weder wo er jetzt wohnt noch wie ich ihn sonst irgendwie erreichen kann. Ich möchte nun den Mietvertrag kündigen und umziehen. Ist das möglich und wenn ja: Wie??

...zur Frage

Wohnung mieten aber selbst nicht drin wohnen

Mal eine recht ungewöhnliche Frage. Wenn ich eine Wohnung miete, kann ich dann meinen Sohn mit seiner Freundin da wohnen lassen wenn ich selbst aber für die beiden die miete zahle? Müssten die Bewohner im Mietvertrag stehen? Wenn ich der eigentliche Mieter bin, aber die Bewohner mein Sohn und seine Freundin sind, wer muss dann für die GEZ (also rundfunkbeiträge oder wie das nun heißt) aufkommen rein rechtlich ? So ist es nämlich bei meiner Freundin gewesen und ich wundere mich gerade warum sie eine Rechnung von Rundfunk bekommt wenn sie nie selbst Mieter war oder in einem mietvertrag stand.

...zur Frage

Darf der Vermieter es ablehnen, wenn ich jemanden bei mir einziehen lassen möchte?

Meine Frau ist vor ca vier Monaten mit den Kindern aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Ich weiß nicht wie, aber sie hat wohl sich aus dem Mietvertrag gekündigt, so das ich jetzt anscheinend alleiniger Mieter bin.

Da die Wohnung für mich alleine zu groß ist, habe ich mich nach alternativen umgeschaut. So hat es sich ergeben, das meine Schwester hier in der nähe eine neue Arbeitsstelle angetreten hat. Da lag es auf der Hand, das sie bei mir einzieht und wir gemeinsam in dieser Wohnung leben! Ich habe schon mal versucht mit dem Vermieter drüber zu reden. Er meinte er muss es sich überlegen ob er das überhaupt will! Kann er seine Zustimmung verweigern!!

...zur Frage

Einem zweiten Hauptmieter problemlos im Mietvertrag eintragen bzw. herausnehmen?

Wenn eine Person alleiniger Hauptmieter einer Wohnung ist, ist es dann einfach möglich dass er eine zweite Person in seinen Mietvertrag aufnehmen lässt und dann vielleicht kurze Zeit später austeigt und die zweite Person dann alleiniger Hauptmieter wird?

...zur Frage

Wie übernehme ich meine Wohnung trotz Widerwillen seitens Mitbewohner?

Zu der Situation der WG.

Die WG bestand aus Mitbewohner A und C. Als C ausziehte wurde der Mietvertrag ordentlich von beiden Seiten aus gekündigt damit ein neue Vertrag zusammen mit Mitbewohner A und B entstand. Beide sind Hauptmieter. Vertragslaufzeit 15 Monate.

Nach zwei Monaten entstanden Konflikte die das Wohnverhältnis untereinander nicht mehr möglich machten. Hintergrund dazu war, dass Mitbewohner C (leider anfangs mit Einverständnis von Mitbewohner A) zum Anfang des neuen Mietvertrages, eine zusätzliche Person vorübergehend beherbergte, die nicht im Mietvertrag steht und auch keine Erlaubnis zur Untervermietung seitens Vermieters erhielt. Hauptmieter C weigert sich, trotz langer Zeit und mehrmaligem Aufforderung seitens Hauptmieter A, die genannte Person aus der Wohnung zu verweisen (zusätzliche Person besitzt einen Hausschlüssel). Hauptmieter A hat nun Angst die Wohnung ganz zu verlieren da sichtlich ein Vertragsbruch zustanden kam, wovon jedoch Vermieter noch nichts weiß.

Die Fragen:

a) Ist es möglich den Mietvertrag vorher zu kündigen, wenn Hauptmieter A und C einverstanden sind und Hauptmieter A die Wohnung alleine übernehmen möchte (alleiniger Hauptmieter), da Hauptmieter C sich eine geeignete Wohnung mit der zusätzlicher Person suchen möchte?

b) Hat Hauptmieter A jegliches Recht auf die Wohnung wenn dieser schon seit 3 Jahren treuer Mieter ist, bzw. kann Hauptmieter A die Wohnung für sich beanspruchen im Falle dass Hauptmieter C die Wohnung für sich beanspruchen möchte?

c) Da Hauptmieter C und natürlich auch die zusätzliche Person sich weigert die Situation der unerlaubten Untervermietung zu ändern, hat Hauptmieter A Möglichkeiten diese zu zwingen bzw. eine Änderung wie bei Punkt a) als alleiniger Mieter zu erzielen? Vertragsbruch seitens Hauptmieter C, befürwortet Anspruch auf Vertragskündigung und alleiniger Mietvertrag etc?

Vielen Dank!

...zur Frage

Ich habe einen Mietvertrag unterschrieben aber der Andere Mieter hat sich von der Freundin getrennt und meint dass wir die Wohnung nicht mehr haben können?

Hallo ich habe eine Frage und zwar ,

Ich habe einen Mietvertrag am 26.5.2017 unterschrieben und zwar mit dem jetzigen Mieter da die Vermieterin im Ausland lebt , ich und Mann und die Vermieterin haben den Vertrag unterschrieben. Jetzt hat sich der andere Mieter getrennt und mir geschrieben dass er mit Vermieterin schon gesprochen hat und wir die Wohnung ab dem 1.08 nicht mehr haben können , und zwar per WhatsApp. Das kann doch nicht stimmen oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?