Partner hatte Sex mit Freunden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, du bist leider zu konservativ. Aber so ist es halt! Das ist deine Einstellung und du musst dich nicht verstellen (solange du keine anderen Leute deswegen beleidigst)! 

Vor allem in einer Beziehung ist so etwas sehr schwierig. 

Ich kann dir das nur aus der Sicht deines Freundes erklären: ich hatte bereits eine Beziehung mit einer Frau (auch sexuell) und habe es meinem Freund gestanden, welche Anfangs auch sehr skeptisch reagiert hat. Weil ich, wie dein Freund, immer noch Kontakt zu jener Person habe.

Du kannst dir sehr gut vorstellen, wie groß der Aufschrei da war!

An deiner Stelle würde ich es mit Reden versuchen. Aber vorerst solltest du dir bewusst werden: Was stört dich daran? Ist es die Tatsache, dass er so viele Partner hatte? Oder dass es männliche Partner waren? 
Fühlst du dich bedroht in deinem "Auftreten als Frau", weil du Angst hast, dass er dich als Geschlecht nicht attraktiv findet? 

Das sind Fragen die du dir stellen solltest und wenn dir klar ist, wieso dich seine früheren Beziehungen stören: ein Gespräch führen! Ihr wollt beide etwas und müsst einen Kompromiss finden.

Denn dein Freund hat das Recht mit jenen noch befreundet sein zu dürfen, aber du darfst auch deswegen abgeneigt sein... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackwolf90
11.02.2016, 21:32

Er war ja mit diesen Leuten nicht in einer Beziehung -> keine Liebe, was das ganze für mich paradox macht.
Ich bin auch ein Kerl xD

0

Sagen wir mal so: ich hab das auch gelegentlich und kann nicht nachvollziehen, warum adnere daraus einen Tanz machen ;)

Es gibt Menschen, die Sex und Liebe trennen können. Für die ist sowas nachvollziehbar und alltäglich. Es gibt Menschen, die können das nicht trennen, die werden das wohl nicht verstehen.

Langfristig müsst ihr wohl einen Kompromiss finden, denn komplett "abtrainieren" kann man sich so eine Ansicht natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

("Ja wir wollte ja nurmal ausprobieren" oder "die Situation hatte grade gepasst". Ich vertraue ihm ja absolut, dass er mir nicht fremd gehen wird, aber ich bin trotzdem ziemlich am Ende..)

Widerspruch. :-)

Sind das nur Mädels oder auch Typen? Zum Glück habe ich so eine Erfahrung noch nie gemacht. Ich bin da auch ein Stück weit bei dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich - den würde ich sofort entsorgen.

Klar kannst Du ihm die Freunde nicht verbieten. Aber das

"Ja wir wollte ja nurmal ausprobieren" oder "die Situation hatte grade gepasst".

geht in meinen Augen eindeutig zu weit (wenn er es jetzt noch macht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackwolf90
11.02.2016, 21:23

Nein, es geht nicht darum, dass er mir fremd gehen könnte. Das würde er nicht wagen(Seine ganze existenz hängt psychlogisch momentan an mir) Es geht darum, dass ich das irgendwie nachvollziehen kann.

0

Ich vertraue ihm ja absolut, dass er mir nicht fremd gehen wird,

Nee tust Du eben nicht.

Sorry, aber Dein Freund scheint ja ein ziemlicher "Wanderpokal" zu sein, aber wenn er in der Zeit Single war, ist es sein gutes Recht. Dass Du dabei ein komisches Geühl hast, kann ich aber auch verstehen. Du musst gut überlegen, ob Du ihm soweit vertrauen kannst, sonst beende die Beziehung lieber gleich.

Polygamie ist zwar auch in Heterokreisen verbreitet,aber doch immer noch mehr in Homokreisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der ist doch schon fremdgegangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sazicu
11.02.2016, 21:21

Sex außerhalb der Beziehung? Wenn das für dich kein Fremdgehen ist, okaayy

0

Nein, ich finde nicht, dass Du zu konservativ bist.

Ich (w) hätte auch nur wenig Spaß daran einen Abend mit den Verflossenen meines Partners zu verbringen. Die Situation wäre mir unangenehm, da ich die eine oder andere Frage nicht aus meinem Kopf kriegen könnte.

Leider habe ich auch keinen "guten" Rat, denn natürlich will man seinem Partner keinen Umgang mit seinen Freunden verbieten, nur weiß ich auch nicht wie man es handhabt, wenn es eben nicht NUR Freunde sondern Sexualpartner waren.

Ich hoffe Ihr kommt auf einen "unfaulen" Kompromiss. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh ... man...

So eine Beziehung wird nicht lange halten, wenn das so weiter geht. Eine Beziehung funktioniert nur wenn Beide Partner Vertrauen zueinander haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass du - entgegen deiner Behauptungen - ihm absolut vertraust.

Es gibt gerade keinen Hinweis darauf, dass er mit den Leuten Sex hatte, während ihr ein Paar ward. 

So wie es aussieht, wird er sich diese Freundschaften nicht verbieten lassen. Du musst schauen ob du klarkommen kannst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?