Partner, Beziehung, Liebe, Familie gründen früher oder später?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Fijar,

leider lässt Dein Fragetext noch einige Fragen offen. Bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Feld “Weitere Details”, um zu erklären, wie Dir die Community konkret helfen kann. Du kannst Deine Frage auch nachträglich noch ergänzen - über den Link “Bearbeiten”. Je genauer Du Dein Problem beschreibst, desto bessere Antworten wirst Du bekommen.

Herzliche Grüße

Ted vom gutefrage-Support

5 Antworten

Hallo!

Das muss jeder für sich ausmachen, aber zu früh ist es genauso schlecht wie zu spät. Wer sehr jung seine Familie gründet, ggf. weil er es "muss" und weder finanziell noch emotional nicht dazu bereit ist, hat genauso Probleme wie jemand, der zu alt und zu krank ist, um für seine Kinder da zu sein.

Ich persönlich bin der Meinung, dass das passende Alter jeder selbst ermessen muss & das Recht auchd azu hat. Man kann niemandem vorschreiben, ob und wann er seine Familie gründen möge.

Das hängt wohl im wesentlichen davon ab, ob du eine geeignete Partnerin / einen geeigneten Partner hast und worauf er / sie sich einlassen möchte. Von uns jedenfalls nicht.

Wenn du den richtigen Menschen an deiner Seite gefunden hast, rate ich dir früher zur Familiengründung. Denn wenn es später nicht klappt und die biologische Uhr zu ticken beginnt, ist das alles andere als schön.

LG 

Thus 

Also mein Freund und ich sind jetzt 5 Jahre zusammen und wollen in ca 5 Jahren ein Kind

Hey, das muss jeder für sich selbst und sein Leben entscheiden.

Was möchtest Du wissen?