Partner betrogen - Beichten oder Schweigen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

ReifeLeistung... Sofort das Gespräch zuzweit suchen und es ihm saqen, das er mit seiner Vermutung recht hatte. das ihr zuwenige miteinnader schlaft ist eine sache die man ändern kann. und das sollte auch keine ausrede sein. ich denke eher du bist nicht wirklich gluecklich in dieser beziehung und das es einfach nicht harmoniert. und wenn er sih trennt dann doch wohl mit einem Guten grund oder meinst du nicht auch ? saq es ihm bevor es vielleicht ein anderer tut

Wenn Du ihn wirklich aufrichtig lieben würdest, dann würdest Du solch einen Unsinn nicht mal DENKEN ihn zu wagen! Meiner Meinung nach hat Dein Freund es mehr als verdient das Du es ihm sagst! So wie das jetzt läuft, ist es wirklich furchtbar.. Wenn Du ihn wirklich so sehr lieben würdest wie Du sagst,könntest Du das alles SO durchziehen? Ihn mehrfach betrügen und dann nicht mal den A.r.s.c.h in der Hose zu haben und es zuzugeben? Schwacher Zug von Dir..wirklich..

Wenn du es ihm nicht sagst, belügst du ihn auch noch...betrügen ist ja schlimm genug, aber beides zusammen ist einfach nur noch respektlos...wie würdest du dich denn in seiner Situation fühlen?

Lass die Hosen runter und sei ehrlich. Und dann lebe damit, dass er Schluss macht. Ich persönlich finde Dein Verhalten und Deine Ausreden unfassbar respektlos. Wenn Du Deinen Freund lieben würdest, wie Du behauptest, dann würdest Du ihm gegenüber mehr Respekt zeigen und ihn weder anlügen noch betrügen. Dass Du es dennoch tust zeigt, dass Du Dich einen Dreck um ihn scherst. Sag ihm die Wahrheit und gib ihm die Chance, sich 'was Besseres zu suchen.

Wenn es nur "Einmalig"gewesen wäre,würde ich dir geraten haben zu schweigen,denn dann hättest du nur dein Gewissen entlastet und ihn belastet!Da es aber öfters passiert ist,liegt die ursache ja woanders!Da musst du mit ihm reden,das du zuwenig Sex bekommdt,denn er weiss es ja nicht und du wirst immer wieder "Ausbrechen"

Du scheinst nicht glücklich zu sein in der Beziehung. Frag dich mal ob du das so weiter machen möchtest. Ich würde mich trennen.....lange kann man das nicht durchziehen und irgendwann fliegt es auf! Mach reinen Tisch!

Wie willst Du eine gute Beziehung auf Lügen, ja, auf einer großen Lüge aufbauen?

Und mit der Liebe scheint es auch nicht weit her zu sein ... eher mit der Leidenschaft.

Es ist ein Drama, daß das soviele Leute immer verwechseln!

ich würde es ihm sagen! dein gewissen wird dich eh quälen. natürlich musst du mit den konsequenzen rechnen. kann aber auch sein, dass dein geständnis einen völligen neubeginn einleitet!

Du hast ihn 2 mal betrogen und auch noch auf seine Vermutung hin gelogen: Sage ihm die Wahrheit.Lug und Betrug sind keine Basis für eine gute Beziehung.

Bist DU sicher das Du ihn liebst? Lässt sich bei mir mit betrügen nicht vereinigen, aber das ist Deine Sache. Da ich ein ehrlicher MEnsch bin rate ich zum beichten da er es ja eh schon vermutet. Aber die Entscheidung kann Dir hier keiner abnehmen.

Fein, dass Du eine Ausrede für Dein Besch.... hast. Einmal kann passieren, mehrmals nicht. Beichte es ihm und dann trennt er sich hoffentlich vonDir, denn auf Dich ist kein Verlass.

genau-die reue kommt stets zu spät!!!!!!!!

0

Natürlich endlich mit der Wahrheit rausrücken.

Und dann mit den Konsequenzen aus Deinem Rumgeeier leben.

Schluss machen. Mach doch dein Hobby zum Beruf.

LOL

0

Geniessen und schweigen!

... was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß ;-)

Was möchtest Du wissen?