Partizip oder Gerund

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Konstruktion nach "after" kann man sowohl als participle oder als gerund verstehen. Zitat aus "Grammatik des heutigen Englisch" (für Uni-Zwecke):

"Da since, after und before als Präpositionen oder als Konjunktionen auftreten können, lässt sich eine -ing-Form nach diesen Wörtern entweder als Gerund oder als Present participle auffassen."

Es bringt also nichts, wenn man sich um diese Grundsatzfrage streitet. Dass man darüber verschiedener Meinung sein kann, zeigen auch die bisherigen Antworten auf Deine Frage.

In englischsprachigen Grammatiken geht man der Antwort gern aus dem Wege, indem man einfach sagt, dass nach "after" die "-ing-Form" stehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es handelt sich hier um eine Participle Construction.

Das Present Participle

ist die ing-Form des Verbs,

es wird verwendet:

• in der Verlaufsform der Zeiten (z.B. Present Progressive / Continuous) – I am writing.

• im Gerund – He is afraid of flying.

nach Verben der Ruhe und Bewegung, um diese näher zu beschreiben: come, go, sit, etc.


Beispiel: The girl sat crying on the sofa.

nach Verben der Sinneswahrnehmung,

um einen Verlauf der Handlung bzw. eine Wertung (Bewunderung, Missbilligung) deutlich zu machen.

feel, find, hear, listen to, notice, see, smell, watch, etc.

Beispiel: Did you see him leaving?

• als Adjektiv - zur Beschreibung von Personen, Gegenständen, und Vorgängen. The book was boring. She was a loving mother.

um Aktiv-Sätze zu verbinden bzw. verkürzen, wenn zwei Sätze bzw. Satzteile das gleiche Subjekt haben.

Beispiel: She sat on the sofa and cried. – She sat on the sofa crying.

• Anstelle von Relativsätzen

Beispiel: Most children who live in slums are ill. (Relativsatz) Most children living in slums are ill. (Partizipialkonstruktion)

Anstelle von adverbialen Nebensätzen

• When we passed the church, we saw a wedding carriage. (adverbialer Nebensatz) Passing the church, we saw a wedding carriage. (Partizipialkonstruktion)

Grammatik und Übungen hierzu findest du auch im Internet, z.B. bei http://www.ego4u.de/de/cram-up/grammar/participles:

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

coming ist ein Gerundium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
01.04.2012, 12:28

"coming" kann auch present participle sein. Die -ing-Form nach "after" kann man sowohl als Partizip als auch als Gerundium definieren.

0

Was möchtest Du wissen?