Partition für Windows - Fast 60 GB verbraucht?!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie leider sehr viele Programme, so speichert auch SIMS - sogar ziemlich viele - Daten ins lokale Benutzerprofil, also aufs Laufwerk C: Schau mal nach, wie gross deine Profil-Daten sind, ich bin sicher, da findest du deinen "Sündenbock".

Ebenso wirst du wahrscheinlich (denn das ist standardmässig beim Installieren so eingestellt) die Systemwiederherstellung eingeschaltet haben -> deaktiviere die gleich einmal und du wirst etliche GB Platz frei bekommen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bjoern1990
07.11.2012, 17:38

Hallo, es ist schon etwas länger her,denn ich habe es damals schlicht und einfach vergessen nach weiteren Antworten zu schauen. Danke für deine Antwort! Du hast recht, es werden recht viele Daten auf C verlegt, trotz der Installation auf eine andere Festplatte. Aber laut "Eigenschaften" und meiner "manuellen" Suche, wobei ich die versteckten Ordner anzeigen ließ, sind das nur 200 Mb. Also kann es ja nicht einzig und alleine an Sims liegen. Kann ich auch die Wiederherstellungspunkte auf der anderen Festplatte speichern? Denn deaktivieren bringt ja sicherlich Risiken mit sich oder?

0

stell mal deine frage etwas geordneter und genauer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bjoern1990
21.10.2012, 15:07

Wieso geordneter und genauer? Ich habe mein Problem formuliert. - Es wird mir angezeigt, dass 55 GB der SSD verbraucht sind, obwohl ich auf dieser Festplatte nichts installiert habe.

Was könnte die Ursache sein - Habe Sims installiert, und zwar nicht auf die SSD sondern auf die andere Festplatte (HDD) - Bin mir zwar sicher, dass ich nichts auf die SSD installiert habe, dennoch bin ich kein Experte und es könnte daran liegen.

Geordnet genug? Finde auch die ursprüngliche Frage nicht ungeordnet, abgesehen von eventuell fehlenden Absätzen....

0

Was möchtest Du wissen?