Participium conjunctum oder Ablativus Absolutus und warum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Antwort kannst du dir schnell selbst geben, wenn du es versuchst, als PC zu übersetzen:
"Die Konsuln versprachen mit deren gehörten Worten Hilfe."  
Das passt doch wohl wirklich nicht.

Außerdem geben die Autoren in 98% der Fälle Hilfestellung.
Wenn es ein Abl. abs. ist, steht er nahezu immer am Anfang eines Satzes, beginnt mit einem Ablativ, dann kommen i.A. einige Worte und dann ein Partizip im Ablativ.
Ist es ein Parizip Perfekt, sagst du schon mal: Nachdem ...
Ist es ein Partizip Präsens, sagst du: Während ...
(Das steht nicht da, muss aber im Deutschen genommen werden. Für eine bessere Konjunktion kann man sich dann immer noch entscheiden, muss man aber nicht.)
Dass wie bei dir das Subjekt consules noch davor steht, ist eine ausgesprochene Seltenheit.

PC stehen meist überall im Satz umher.
Ein gutes Signal, dass es kein PC ist, hast du darin, dass consules einen anderen Kasus hat als auditis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patriciiia
05.01.2016, 13:33

Echt gute und hilfreiche Antwort, dank

0

Hallo,

nachdem sie deren Worte vernommen hatten, versprachen ihnen die Konsuln Hilfe. 

Es handelt sich - wie Du richtig bemerktest - um einen Ablativus absolutus, und zwar bei verbis auditis. Du erkennst ihn daran, daß es sich um ein Bezugswort im Ablativ handelt und ein dazu kongruentes Partizip. Ein Participium coniunctum kann auch in anderen Kasus stehen. 

Ein Ablativus absolutus ist somit ein besonderes Participium coniunctum, das sich als eigenständiger Satzteil vom Verb gelöst hat (deshalb: absolutus, losgelöst). 

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy1729
02.01.2016, 14:45

Ein Abl. abs. kommt auch ohne ein Partizip aus: natura duce: unter Führung der Natur; Cicerone consule: als Cicero Konsul war.

Außerdem tritt er auch da auf, wo von der Syntax her kein Ablativ gefordert ist.

Willy

0

Was möchtest Du wissen?