Parteienlandschaft in der weimarer republik-zwischen kontinuität und erneuerung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau dir die damalige Parteienlandschaft einmal an und denke nicht nur über die Identität, sondern das Programm der unterschiedlichen Parteien nach. Wo sind konservative Ansätze zu finden, die sich eher auf Werte beziehen, die vor 1918 allgemein anerkannt waren. Welche Parteien haben das in ihrem Programm und wie werden die Grundwerte der Monarchie auf die neue Demokratie übertragen.-->Kontinuität. Ansonsten kannst du die restlichen Parteien, die entweder grunddemokratisch sind oder eine andere Regierungsform einführen wollen zu den Erneuerern packen. Wichtig: Mach das ja nicht mit denen, die 1933 die Macht übernahmen. Die haben eine Sonderrolle und Lehrer oder Profs mögen es gar nicht, wenn man die zusammen mit anderen Parteien i9n einen Topf wirft.

Vielen Dank :)

0

Kontinuität bedeutet Stetigkeit, gleichmäßiger Fortgang von etwas. Kontinuität bedeutet also Fortbestehen der Identität einer Partei, es gibt also keine "revolutionären" Veränderungen des Parteiprogramms, gegebenenfalls Modernisierungen und Anpassungen an die Gegebenheiten der Gegenwart, die die Kontinuität nicht durchbrechen. Kontinuität bezieht sich z.B. auf die SPD, die älteste Partei in Deutschland.

Englisch (to) continue = weiterführen. Zwischen Weiterführung und Erneuerung. jetzt klarer?

Was möchtest Du wissen?