Parmesan nicht mal vegetarisch?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Die Grundlage für den italienischen Hartkäse ist Kuhmilch. Zusätzlich zur Milch wird ein Gerinnungsmittel benötigt – wie auch bei vielen anderen Käsesorten wird der Parmesankäse mit Hilfe von tierischem Lab erzeugt, dieses Enzym lässt die Milch gerinnen. Lab stammt in der Regel von Kälbern, diese werden geschlachtet und das Lab aus ihren Mägen wird für die Käseerzeugung eingesetzt.
  

Quelle: http://www.parmesan-parmigiano.de/ist-parmesan-vegetarisch/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich macht es keinen Unterschied, ob in Parmesan :( tierliches oder mikrobielles Lab enthalten ist, denn tierliche Milch für den Menschen bedeutet immer Leid - Leid der Mütter und der Kinder !

Deine Folgerung ist eine Milchmädchenrechnung und insofern nicht relevant, was das Leid dahinter angeht...

Geh mal auf die Seiten

"Albert-Schweitzer-Stiftung",

"vegan.eu" und lies die Bücher

"Milch besser nicht" von Maria Rollinger,

"Vegan" von Alexandra Kuchenbaur und

"Peace Food" von Dr. Rüdiger Dahlke...

Vielleicht oder hoffentlich erkennst du dann das wirkliche Leid dahinter, das viele "Konsumenten" verdrängen und schönreden !

Fakt ist:

Kuhmilch ist für Kälber - so wie Menschenmilch für Menschenbabies !

Ich bitte um Nachsicht für meine offenen Worte - ich kann nicht anders, denn ich weiss, für wen ich einstehe und warum...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von randomhuman
06.03.2017, 16:47

Aber für Vegetarier ist es relevant was da drin ist.

Für Veganer stellt sich die Frage logischerweise nicht...

0

Kälberlab wird für manchen Käse verwendet, also wäre dieser nicht mehr veggie & schon garnicht vegan (Milch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es geht um das Lab, welches dem Käse zugesetzt wird.
Lab findet sich normalerweise in Kälbermägen und sorgt eben dafür, dass aus der Milch auch Käse wird.

Ob es aber so ist, dass man das Kälberlab nimmt oder entsprechende Kulturen selbst irgendwie züchtet, weil man sonst die benötigten Mengen oder so gar nicht hätte, das kann ich dir leider nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich ernähre mich seit über 4 Jahren vegan und mir gehen die Haare nicht büschelweise aus.

Leider schreibst du nicht, wie deine vegane Ernährung konkret ausgesehen hat und ob du bestimmte Mängel schon vor der Umstellung hattest.

Hast du in dieser Zeit Vitamin B12 zu dir genommen?
Sei es als Tabletten oder Spritzen.

Zum Parmesan habe ich folgenden Link gefunden:

http://www.parmesan-parmigiano.de/ist-parmesan-vegetarisch/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an ob für Parmesan tierisches Lab oder mikrobielles Lab verwendet wird. Das steht hinten auf der Verpackung drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikkey
06.03.2017, 20:20

Wertfreie, komplette, kompakte und richtige Erklärung - Top

1

Wenn Lab drin ist, ist es streng genommen nicht vegetarisch. Aber eigentlich ist es auch egal, weil für Käse auch Tiere leiden und sterben.

Das dir Haare ausfielen, kann viele Gründe haben, aber eine Vegane Ernährung an sich ist sicher nicht Schuld daran. Eventuell ganz andere Gründe, oder du hast dich nicht vollwertig und ausgewogen Ernährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier haben wohl einige nicht viel Ahnung!

Lab wird aus Kälbermägen hergestellt. --> NEIN!!!  Lab ist ein Sekret das u.a. von Kälbern (wie auch allen anderen Jungen von Säugetieren) IM Magen des jeweiligen entsteht. (Übrigens auch beim Mensch) um die Gerinnung der Muttermilch herbeizuführen und somit die Milch besser verdauen zu können.

 

Vegetarisch ernähren bedeutet auch NICHT nur das zu essen wobei Tiere nicht "ausgenutzt", "gequält" oder nur für den Zweck der Nahrungsgewinnung gehalten oder aufgezogen werden. DAS wäre vegan. Vegetarisch bedeutet kein Fleisch, wohl aber Produkte von Tieren wie Eier, Milch; Honig usw.

Somit ist auch Lab ein Sekret aus einem Tier (welches für die Erzeugung nicht sterben muss) wie Milch auch.

Somit ist auch Käse der mit Hilfe von Tierlab hergestellt ist vegetarisch folglich der o.g. Gründe aber nicht vegan.

 

Würde man die Philosophie weiterspinnen, sind auch Früchte ein Lebewesen, die bei der Ernte sterben. (Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln usw.) Somit dürfte man dann nur essen was von der Natur freiwillig hergegeben wird. z.B. ein Apfel wenn er bereits vom Baum gefallen ist. Denn zu diesem Zeitpunkt ist er bereits gestorben.

Diese Personen die das verfolgen nennen sich selbst "Fruitarier"

 

Will man dann grundsätzlich nichts essen was gestorben ist... (man isst ja dann schließlich eine Leiche) wird es echt eng mit der Ernährung.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lewei90
06.03.2017, 10:53

Sehr schön erklärt! Ich bin weder Vegetarierin noch Veganerin, aber dass Käse vegetarisch nicht aber vegan ist, war mir auch schon klar. Sollte man sowas dann nicht erst recht wissen, wenn man sich vegetarisch oder vegan ernährt?

0
Kommentar von BohemianLife
06.03.2017, 11:13

Dir ist aber schon klar, dass das Kälbchen dafür sterben muss?

Damit ist es nicht vegetarisch. Genau wie Gelatine.

6
Kommentar von Apokailypse
06.03.2017, 11:53

@BohaimianLife... Du Redest von Dingen, von denen du keine Ahnung hast. Aber um die Sache abzurunden. Der Großteil des heutzutage verwendeten Gerinnungssekretes ist kein Lab aus natürlicher Herkunft sonder im Labor erzeugtes.

0
Kommentar von MissPommeroy
06.03.2017, 12:06

Wenn du eine Methode erfunden hast, wie man Kälbern das Lab entzieht, ohne sie zu töten, würde ich dich glatt für den Nobelpreis oder das Bundesverdienstkreuz vorschlagen ! :(

Auf das angebliche "Pflanzenleid" mag ich nicht mehr eingehen, denn du musst erstmal bei Null anfangen, sowohl was das Verständnis für Veganer an sich angeht als auch deine eigene Indoktrinierung durch die Tierleidlobby...

5

Ist es denn sicher, dass Kälber für die Gewinnung von Lab extra sterben müssen? Ist es nicht viel mehr so, dass sie für das Fleisch geschlachtet werden und dann eben so viel wie möglich verwertet wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissPommeroy
06.03.2017, 11:58

Was Viele leider nicht wissen:

Lab ist nur in den Mägen sehr junger Kälbchen vorhanden - Fakt ist:

Da sterben massenweise verwaiste Kinder, die "eigentlich" zu ihren traurigen Müttern gehören und stattdessen ihr kurzes Leben in dunklen Bretterverschlägen und sog. "Kälberiglus" fristen müssen...

Mit Fleisch ist da noch nicht viel - eher mit Kalbsleberwurst, sofern man an das Märchen glaubt, dass darin was vom Kalb enthalten wäre - ist auch egal, zumindest was das Leid der Kälber und deren Müttern angeht ! :(

2
Kommentar von lewei90
06.03.2017, 12:43

Auch Kalbsleberwurst wird ja nun mal gegessen. Und klar werden auch junge Kälber gegessen.

0

Hallo.
Bei Käse ist es manchmal so, dass tierisches Lab verwendet wird. Es gibt Listen im Internet, auf denen vegetarische Käsemarken aufgelistet sind.
Vg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Parmesan wird aus Käse hergestellt und ist somit ein Tierprodukt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Käsesorten werden mit Kälberlab hergestellt. Dazu muss das Kalb aber auch erstmal sterben also ist es nicht mehr vegetarisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der meiste Käse enthält Lab, und das wird aus Kälbermagen hergestellt.

Gibt aber mikrobielles Lab. Das ist vegetarisch.



Du klingst etwas wie der typische Fall von "ich ernähre mich mal vegan, infomiere mich aber nicht, wie das wirklich geht."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von randomhuman
06.03.2017, 16:49

Der meiste Käse wird mit mikrobiellen Lab hergestellt.

0

Wo kommt die Milch her? Nein, nicht aus´m Tetrapack , sondern von der Kuh/ Ziege/Schaf. Woraus wird Käse gemacht? Aus Milch! Ergo: Kann Käse nicht vegetarisch sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BohemianLife
06.03.2017, 09:59

Das was wir als vegetarier bezeichnen, isst Milchprodukte.

3
Kommentar von lewei90
06.03.2017, 10:56

FALSCH! Vegetarier essen/trinken KEIN FLEISCH, wohl aber Eier, Milchprodukte usw. VEGANER nehmen NICHTS vom Tier zu sich!

1

Forscher haben herausgefunden, dass bei veganern und vegetariern die konzentration von pflanzenschutzmitteln zu hoch konzentriert im blut ist, was gesundheitsschädlich ist. Menschen die widerum sehr große mengen an fleisch verzehren haben zu größe mengen an medikamenten davon im blut. Am besten blutwerte hatten menschen mit einer ausgewogenen ernährung. Der mensch an sich war schon immer ein fleisch- und pflanzenesser. Deshalb haben wir eckzähne. Hin und wieder ein stück fleisch oder fisch wäre nicht das verkehrteste. In parmesan ist kälberlab enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anarchyinuk
06.03.2017, 09:54

Doch, für mich wäre es das verkehrteste. :-)

0
Kommentar von Kathyli88
06.03.2017, 10:38

Ja das kannst du so machen wie du willst, mir ist das dich völlig egal was du isst oder nicht isst.
Müssen aber ganz schön dümmliche menschen sein die fakten negativ bewerten nur weil sie ihnen nicht gefallen.

0
Kommentar von kiniro
06.03.2017, 12:38

Ich hätte gerne eine Quelle - oder mehrere - zu deiner Behauptung, was die Forscher herausgefunden haben sollen.

1
Kommentar von Kathyli88
06.03.2017, 12:40

Google es. Ich such dir doch nicht berichte raus um weiter über belanglosen mist zu reden ich hab noch was anderes zu tun. Mir ist es völlig wurst was irgendwer isst oder nicht isst.

0
Kommentar von TheVega
06.03.2017, 18:30

"Deshalb haben wir Eckzähne"   - Facepalm

Immer diese miesen Gorillas, die plündernd und marodierend die Schaf- und Ziegenherden der armen Bauern abschlachten... tja, die Eckzähne machens  

1

Was möchtest Du wissen?