Parmaschinkenknochen für Hunde ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Meine Hunde bekommen diese Knochen auch & ich nehme sie ihnen nach einiger Zeit weg, weil sie davon Verstopfung bekommen "können". Länger als 10 Minuten dürfen sie den Knochen aber schon "bearbeiten".

Hatte dein Hund in dieser Zeit überhaupt schon den Schinken abgeknabbert?

Ist das Schwein? Schweinefleisch kann ja den Aujetzky Virus enthalten, der ist für Hunde tödlich, man sagt zwar, dass es den in Deutschland nicht mehr gibt, aber 100%ig sicher ist man da scheinbar doch nicht, und ich wär da auch eher misstrauisch, den Menschen kanns ja egal sein, für den Menschen ists ja nicht bedrohlich.

Geb am besten nur frische Knochen, die haben da auch in diesen Gefriertruhen schonmal so riesen Kalbsröhrenknochen, die sind toll! Aber auch da geb ich meist noch Fleisch vorher / nachher dazu, oder Sauerkraut, wenn ich n ungutes Gefühl hab (wickelt sich um die scharfen Kanten) . Bei geräucherten Sachen musst du ebenfalls aufpassen, ich geb sie nicht mehr, seit meine Hündin einmal Bluttropfen davon im Stuhl hatte -,-

Vor allem weil Parmaschinken ja aus Parma komen muss und der Knochen wohl auch. Und das Italien Aujketzkyfrei ist wage ich mal zu bezweifeln.

In D. sterben jäjhrlich Jagdhunde an Pseudowut die sich bei Wildschweinen angesteckt haben Mit der Freihweit ist das debnk icxh ähnlich wie bei Tollwut -. deutschland ist frei (naja jede 100000 Fledermaus hat Tollwut aber das zählt nicht).

1

Rohe Knochen splittern nicht. Rohes Schwein kann den Aujetzkyvirus enthalten - der tödlioch für Hund ist.

In sofern würde ich es nicht füttern. Bring vom Metzger lammrippen oder Hühnerflügel mit - wenn Hund knocvhen gewöhnt ist. Oder ne Lammschulterblatt oder so. Aber nicht den Abfall der schinkenprodukltion

Parmaschinkenknochen ist Schwein, oder? Wenn Schwein: Wäre für mich ein Grund, ihn nicht zu verfüttern.

Wurde er erhitzt? Knochen können splittern nach Erhitzung. Das wäre der zweite Grund.

Salzgehalt: Achte darauf, dass der Knochen nicht gesalzen ist. Gerade jetzt wenn es warm ist, ist es wichtig, dass der Hund genügend Wasser hat und durch den Salzgehalt bekommt er nur noch mehr Durst. Bei alten, kranken und sehr jungen Hunden wird es noch riskanter. Aufpassen!

Und wenn du sowieso "nichts Gutes" über diesen Knochen gelesen hast, dann lass es lieber. Nicht, dass du es bereuen wirst.

Wir haben grundsätzlich nur rohe Knochen von Kalb und Rind gegeben aber wir sind dabei hauptsächlich nach Bauchgefühl gegangen. Bis heute haben wir uns nicht einmal getraut, frische Hühner-/Hähnchenknochen zu geben obwohl wir mittlerweile wissen, dass sie roh nichts anstellen können. Schwein war immer tabu, egal in welcher Form.

Die absoluten Renner waren immer große rohe Kalbsknochen und Rindermarkknochen, wobei unsere Kleine mit einem Kalbsknochen etwas überfordert wäre.

Solange der Knochen nicht so viel wie der schinken gekostet hat ist ja alles gut :), vlt. ist ein leicht erhöhter Salzanteil in dem Knochen, was aber nicht schädlich ist

Sind viel zu salzig!! Zudem splittern sie schnell-also niemals ohne Aufsicht geben.Alte Hunde oder Hunde mit Herzprobleme niemals geben,weil der zu hohe Saslzgehalt zu gefährlich fürs Herz.

Das ist nur bei pouletknochen. Denn Knochen kannst du ihm gerne geben. Mache ich bei meinem Hund auch;)

Rohe Hühnerknochen sind auch unbedenklich.

0

Was möchtest Du wissen?