Parkunfall mit offener Tür (Auto)

4 Antworten

Das Auto rammte die Laterne. Ist sie beschädigt, so zeigt das an bei der Polizei. Nicht daß euch jemand beobachtet hat. Fahrerflucht wird richtig unangenehm. Die KFZ Haftpflicht zahlt zwar, nimmt den Freund jedoch in Regreß.

Die Kosten der Tür sind zweitrangig. Hat der Freund eine Vollkasko, kann er sie einreichen. Jedoch wurde bereits auf SB und Hochstufung hingewiesen. Die PHV ist raus. Alles was mit KFZ zusammen hängt, ist dort ausgeschlossen.

Also, die Antworten hier irritieren mich doch sehr. Eine Tür kann auch nicht rammen, allenfalls das Fahrzeug, und das ich doch wohl versichert, oder? Und Eigenschäden werden geordnet durch die Vollkasko und wenn keine da ist, eben über die eigene Geldbörse des Eigentümers. Alles doch ganz einfach.

Einen evtl. Schaden an der Laterne zahlt die Haftpflichtversicherung des Fahrzeughalters.

Den eigenen Schaden bezahlt, sofern vorhanden, die Vollkasko-Versicherung des Fahrzeughalters.

Das Problem an der Sache ist, dass die meisten Vollkaskoversicherungen einen Selbstbehalt haben und dass der Fahrzeughalter in seinem Schadenfreiheitsrabatt zurückgestuft wird.

Nun geht aus deiner Fragestellung nicht ganz genau hervor, ob dein Freund der Beifahrer, der die Tür geöffnet hat, der Fahrzeughalter ist. Wohl eher nicht, wenn ich das richtig sehe.

Es stellt sich nun die Frage, ob dein Beifahrer die Tür mit deinem Wissen und deinem Einverständnis geöffnet hat und ob du mit geöffneter Tür gegen die Laterne gefahren bist. Aus deiner Fragestellung heraus gehe ich von diesem Tatbestand aus.

Es geht prinzipiell darum, ob dich ein Verschulden trifft. Bereits das Wissen um die zu öffnende Türe ist hier als Verschulden zu werten. Ein evtl. Schadenersatzanspruch des Fahrzeughalters gegen dich setzt Verschulden voraus.

rückwärts einparken - zu weit am bordstein

hey .. also ich habe bald meine führerschein prüfung.. leider klappt mein seitlich rückwärts einparken nicht immer .. entweder bin ich zu weit am bordstein oder zu weit weg.. ich weis die richtige technik aber manchmal verschätz ich mich .. mein fahrlehrer hat mir schon die verbesserung gesagt .. aber die kann ich mir leider nicht richtig merken -.- weis jemand von euch wie man das manöver verbessern kann?

wär toll :) lg

...zur Frage

Ist so rückwärts zu parken in der Fahrschule richtig?

Ich bin noch in der Fahrschule..aber ich habe Probleme beim einparken. Meine Fahrschullehrerin hat große Erwartungen mit mir. Ich weiss nicht..aber beim ersten mal als ich parken gelernt habe..hab ich das selbstständig gut hinbekommen und wurde gelobt. Dann vorgestern hab ich das wieder machen müssen hab es aber nicht geschafft wie am anfang. Jetzt frag ich mich ob beim Rückwärts fahren dieser Vorgang den ich gleich beschreibe richtig ist. So habe ich es in Erinnerung und so würde ich morgen rückwärts parken wenn ich das wieder machen soll.

Ich finde eine Parklücke und möchte Rückwärts einparken. Dann fahr ich vor neben dem Auto bei dem ich parken möchte. Bis die C- Säule von meinem Auto beim hinteren linken Licht vom parkenden Auto ist. Dann muss ich mein Lenkrad einmal ganz nach rechts drehen und dann langsam nach hinten fahren..bis die C- Säule von meinem Auto nun am rechten hinteren Licht des geparkten Autos ist. Dann muss ich komplett nach rechts drehen und so langsam nach hinten fahren oder?

Bitte gibt mir nur Antworten wenn es auch Antworten sind die man in der Fahrschule machen muss. Also keine eigenen Tricks wie man gut rückwärts einparkt. :)

...zur Frage

Beim rückwärts einpacken Auto leicht berührt keine Kratzer am parkenden Auto was nun?

Eine Person hat mich gesehen allerdings bin ich mir nicht sicher ob es mein Auto war das dass Bordstein berührt hat Da es etwas hoch war oder das Auto hinter mir, es hat keine Delle keinen Kratzer garnichts, ich habe nur ein Geräusch gehört.

...zur Frage

Normal rückwärts einparken! Wie macht man es?

Also das normale nicht quer. Wie macht man es? Ich habe immer Angst zu nah an einem Auto zu sein :( wäre toll wenn ihr mir helft!

...zur Frage

Hat sie einen Fehler begangen dass sie einfach weg gefahren ist? Obwohl wirklich nichts dran war?

Folgende Situation:
Ich war auf dem nach Hause weg und mir fiel ein Mädchen auf, was versuchte auszuparken, ein anderes Auto hatte sehr dicht hinter ihr geparkt und ein anderes ebenfalls eng vor ihr. Das heißt sie hatte nicht viel Spielraum auszuparken. Wie es dann kommen musste, ist sie dem hinteren Auto aufgefahren. Es war nicht viel man hat es nur minimal gemerkt, weil sie während des bremsen vom Bordstein runter gerutscht ist. Und dieses rutschen hat es dann verursacht. Sie ist ausgestiegen ich bin dann zu ihr gegangen weil sie sehr hilflos wirkte. Wir haben beide Autos angeschaut. Weder an ihrem, noch an dem des anderen war etwas zu sehen. Sie hat ihren Vater angerufen (anscheinend Polizist) und ein Bild des anderen Autos geschickt und er meinte das sie ruhigen Gewissens fahren soll, wenn an dem anderen wirklich nichts dran ist.
Auch ich habe ja gesehen das dort nichts dran ist, trotzdem denke ich die ganze Zeit drüber nach ob das ein Fehler von ihr war einfach wegzufahren ?

...zur Frage

Rückwärts einparken und hinter einem auto parken?

Wenn ich rückwärts einparken will oder hinter ein auto parken will und hinter mir schon ein auto steht was muss ich dann machen darf ich parken oder muss ich das auto vorbeilassen und wie lasse ich es dann vorbei fahr ich vor das auto hinter dem ich einparken will und warte bis er vorbei ist?
Ich mache gerade praxis stunden für den führerschein darum frag ich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?