Parkrecht vor dem eigenen Haus?

9 Antworten

Was liegt da näher, sich um einen Stellplatz auf eigenem Grund zu kümmern. Auch die Einfahrt muss freigehalten werden, gibt halt noch weniger Parkraum. Auf öffentlichem Grund hast du kein Anrecht auf einen Parkplatz, noch weniger ist da ein Schild hilfreich.

Auf deinem Grundstück hast du das Recht auf einen Parkplatz. Ist der Platz vor deinem Haus, auf dem die Nachbarn parken, öffentlicher Grund, hast du kein Anrecht, dort zu parken.

Nein du hast kein Anrecht auf einer öffentlichen Straße einen Parkplatz nur für dich zu beanspruchen. Klar, mann könnte sagen fies von denen die eine andere Parkmöglichkeit haben. Aber es geht auch anders rum: Selber schuld das du dir keine schaffst/geschaffen hast.

Was möchtest Du wissen?