Parkrecht auf hinterhof

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf einen nichtöffentlichen Parkplatz dürfen so viele Autos, wie Platz ist und die Hausordnung bzw: Mietvertrages es erlaubt.

In einem abgeschlossenen Hof, also außerhalb des öffentlichen Verkehrsraumes, darf man auch ein abgemeldetes Fahrzeug abstellen.

Bist du dir sicher??? mein freund, hat sein 2-tes auto jetzt wo anders abgestellt.auf einem bauernhof.ist noch nicht angemeldet.Es wird im sommer zugelasse und soll neben seinem erstfahrzeug dann mit bei uns auf dem geparkt werden. ich sehe den ärger schon kommen....

0

kommt auf die größe des hofes an würde ich sagen, macht ne regelung mussten wir hier auch machen.... sprech mit dem vermieter... ja es darf dort ein unangemeldetes fahrzeug stehen

wir haben 22 parkplätze auf dem hof. also für jeden mieter einen. knapp 18 parkplätze werden nie genutzt und stehen immer frei. sind alle zu faul bis hintenrum zu laufen. die hausmeisterin hat auch zwischendurch 3 auto´s dort stehen. jetzt auch wieder. es ärgert mich.

0
@Schnuffelchen22

es steht glaube ich, im mietvertrag, das jedem mieter ein parkplatz zusteht.Zudem muss ich sagen.ich wohne mit meiner mutter und meinem freund gemeinsam in einer wohnung.Habe den mietvertrag gelesen.kann mich aber nicht genau dran erinnern.aber laut hausmeisterin darf nur 1 auto von jedem da stehen

0
@Schnuffelchen22

ich hab hier auch son gedöhne gehabt bis jeder seinen zugeteilt bekommen hat.... nur hier war das problem das es nur 6 sind wo einer von frei ist. ich kann es verstehen das es dich ärgert aber lohnt es sich wenn eh soviele frei sind?

0

Wenn der Hof nicht öffentlich zugänglich ist, darfst Du Dein abgemeldetes Auto dort abstellen. Und mit der Hausmeisterin würde ich mal ein paar Takte reden....

sie ist ein monster..... gar nicht so einfach.... die vermieterin meinte damals, als unsere 2 abgemeldeten autos dort standen, sie lässt beide fahrzeuge abschleppen wenn die nicht bald weg sind. denn sie würde sonst eine anzeige von der polizei bekommen wenn die das sehen.

0
@Mausi2548

die vermieterin selber,ist laut aussagen anderer,noch nie hier gewesen.sie hat ihren sitz in bonn.....

das sind viele kilometer von uns entfernt.....hat also im grunde genommen nix von den parkplätzen.

Selbst was das putzen angeht, werde ich an die hausmeisterin abgespeist. ich bin selber 23 jahre alt. putze immer regelmässig keller und treppe, doch der neffe der hausmeisterin tut nix. unterschreibt, er habe geputzt, dabei ist es nicht so. er darf sich auch alles erlauben.

0

jedem ein Parkplatz,..nicht mehr und nicht weniger,...so wie es in der Hausordung steht,...ansonsten der Hausverwaltung melden.

ja und die kümmert sich kaum, keiner hält sich dran, was die vermieterin sagt, keiner putzt wie er es soll,keiner hält sich an das parkrecht usw.die hausmeisterin darf 3 auto´s hinten aufm hof stehen haben. die anderen werden direkt von ihr angeschissen.jetzt stehen gerade 2 fremde autos auf dem hof, wo die halter der fahrzeuge überhaupt nicht hier wohnen.das ärgert mich sehr.wobei es draussen auf der straße genug parkplätze gibt....

0

Was möchtest Du wissen?