Parkplatzstreit? HILFE/ ANWALT/ WICHTIG

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist ganz einfach zu beantworten:

Der Hinterhof ist Privateigentum. Dort entscheidet einzig und allein der der Eigentümer, also Vermieter. Wenn er die Nutzung gestattet, kannst du nicht dagegen unternehmen. Etwas anderes wäre es, wenn einzelne Flächen des Hinterhofs vermietet wären. Dann dürfte dort natürlich kein Auto stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sneiper72
06.06.2016, 15:49

Bist du Anwalt?

0

Was möchtest Du wissen?