Parkplatz blockieren?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Parktaschen an der Strasse sind öffentlicher Raum/ Teil der öffentlichen Strasse - du persönlich hast also kein Recht, ihn abschleppen zu lassen. Ich glaube auch nicht, dass ein Abschleppunternehmen kommen würde, wenn du eines anrufst. Selbst wenn das jemand machen würde, dann müsstest du als Besteller die Rechnung zahlen und dann zivilrechtlich die Kosten beim "Verursacher" einholen.

Rede nochmal mit deiner Nachbarin, sie soll auf den Besucher Einfluss nehmen - wenn das nichts nützt, dann melde das beim Ordnungsamt. Nach dem Bußgeldkatalog kostet das: "Nicht Platz sparend gehalten oder geparkt (§ 12 Abs. 2 StVO) 10 €"

Ob das Ordnungsamt abschleppen lassen würde, das glaube ich auch nicht. Der kriegt ein Knöllchen und bei Wiederholung ggf. mehrere - das wärs erstmal. Aber vielleicht reicht ihm das dann auch?!?

Wenn überhaupt ein Abschleppunternehmen das Auto abschleppen würde (es gehört ja nicht Dir und es blockiert Dir ja auch nicht eine Einfahrt oÄ), würdest Du als Ausftraggeber sicherlich auf den Kosten sitzen bleiben. Abgesehen davon wirst Du vom Besitzer evtl noch wegen entstandenen Umständen verklagt.

Melde das dem Ordnungsamt, bzw ausserhalb der Öffnungszeiten der Polizei. Man hat nähmlich platzsparend zu parken, macht man es nicht kann man ein Ticket für Falschparken erhalten. Du wärst ja in dem Fall jedenfalls Zeuge dass der immer so parkt und es nicht evtl an einem Kleinwagen oder Motorrad lag das da parkte als er eingeparkt hatte (da das ja sein kann werden Knöllchen wegen nicht platzsparendem Parken kaum ausgestellt).

den Auftrag zum abschleppen lassen darf nur das Ordnungsamt geben. Du kannst auch auf den Kosten dafür hängen bleiben.

Du kannst es nicht abschleppen lassen. Du kannst es nur beim Ordnungsamt melden und die entscheiden dann, was zu tun ist.

nein abschleppen geht nicht

er parkt ganz rechtens

sei doch etwas einfühlsamer es können nunmal nicht alle so eng einparken und es ist besser er parkt so anstatt andere anzufahren, andere Autos also anzustoßen, wenn er sich in enge Lücken zwängt

Ansonsten kannst du leider nix machen außer ihn immer wieder freundlich und höflich bitten und fragen und ansprechen ob das möglich wäre, ohne Vorwürfe natürlich.

Es schadet auch gar nix wenn Du 3 Straßen weiter parkst denn Bewegung hält fit und gesund. Wieso fährst Du überhaupt ein Auto ist die Frage.

Crack 24.06.2014, 22:08
Wieso fährst Du überhaupt ein Auto ist die Frage.

Ist das nicht etwas weit hergeholt?

0
DGirl859 24.06.2014, 22:09

Warum ich ein auto fahre tut hier nicht zur Sache.habe auch kein Problem damit 3 Straßen weiter zu parken, es geht mir viel mehr ums Prinzip. Und freundlich bitten,bzw nachfragen wird leider ignoriert.

0

sicher ist das rechtens es ist eine parkbehinderung. ich würd den eiskalt auf seine kosten abschleppen lassen. ( geht nur mit dem ordnungsamt)

Heidrun1962a 24.06.2014, 22:04

wenn der das Abschleppen nicht bezahlen kann, muss er selber in Vorlage treten und das Geld wieder zurückfordern.

0

Was möchtest Du wissen?