Parkplätze vor dem Haus dürfen nur von Besuchern verwendet werden...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mich auch bei einem Mieterschutzbund erkundigen, denn als Besucher hätte er doch dort jederzeit parken dürfen. Jetzt als Bewohner muss er wahrscheinlich einen eigenen Stellplatz anmieten. Ich weiß aber nicht wie die Lage ist, wenn kein Stellplatz mehr frei ist.

Ist doch irgend wie Schwachsinn der Besucher hat einen Parkplatz und der Bewohner nicht. Ich würde mal mit dem Hausmeister sprechen. Der Hausmeister hat dass übertragene Hausrecht und kann bestimmen.

Am besten lass Dich von einem Fachmann beraten. Evtl, kann Dir der Mieterschutzbund helfen.

Aus meiner Sicht sieht das so aus: Du hast eine Wohnung und dazu einen Stellplatz gemietet. Darauf hast Du ein Anrecht. Da Dein Freund seinen Wohnsitz jetzt auch bei Dir hat, müsste ein zweiter Stellplatz angemietet werden. Ich würde mal mit dem Hausmeister und dem Vermieter reden, ob es möglich ist, einen zweiten Stellplatz anzumieten. Damit wäre das Problem gelöst. Wie gesagt ist das meine Auffassung der Lage.

Was möchtest Du wissen?