parkour wie am besten lernen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja also du solltest zuerst mal Kraft und Ausdauer training machen weil besonders kraft ist bei Parcour wichtig. Und wenn du denn so weit bist denn solltest du langsam die Basics üben. Hier ist noch eine gute seite: http://www.parkour-germany.net/ da stehen tipps und so drinn, es sind auch kleine videos drinn wo die Grundbewegungen(Basics) gezeigt werden. Aber wie hier einige schon gesagt haben am anfang sollte man es immer langsam angehen lassen.

Mfg. Patti

Hey...Lustig, ich habe mich das gleiche vor 2 Wochen auch gefragt :-)

Also: 1. Schau dir Videos (auf Youtube) an und beobachte, wie sich die Traceure bewegen. 2. Trainiere daheim / draußen. Mach lange Aufwärm-Übungen, geh joggen usw. Du musst bedenken, dass deine Sehnen, Fasern usw. noch nicht dafür ausgelegt sind, zu hüpfen, zu fallen o.ä. 3. Lass dir Zeit Trainiere erst deinen Körper, bis du fit genug bist, sonst kommst du einmal falsch auf und hast dir deinen Fuß geprellt o.ä.

hockeydm2009 01.04.2010, 14:39

also ich bin psortlich sehr fit, da ich Hockey auf dem höchsten jugendniveu spiele(DEutscher meister), deswegen habe ich auch keine Zeit für den verein. aber danke.

Aber mich würde interressieren ob du angefangen hast und ob es die spaß machst

0
t0bi088 01.04.2010, 14:42
@hockeydm2009

Bist du denn auch beweglich? Ist deine Sprung-Muskulatur ausgeprägt? Natürlich gehört auch eine gute Kondition und eine gewisse Kraft dazu, aber das ist nicht alles :) Ich selbst habe noch nicht angefangen, trainiere aber schon fleißig daheim und unterwegs. Reizen tut es mich wahnsinnig, aber ich denke, ich muss wirklich erstmal ne "Grund-Fitness" aufbauen, um damit anfangen zu können. Bringt ja nichts, wenn ich nach 5 Minuten Joggen schon k.o bin :-)

0

ich mache scon eine weile parkour, natürlich brauchst du schon mal eine gewisse ausdauer/kraft. aber es macht wirkl sehr spaß. google nach einer website, die sich mit parkour in deiner stadt beschäftiigt, und mache ein treffen aus, probiere ein weniog aus, aber nicht mehr, als du dir wirklich sicher bist, dass du es kannst. schone deine gelenke, mache also keine 2,5+ sprünge für den anfang (aber du hast ja hoffentlich gesunden menschenverstand). zu wie lernt man am schnellsten parkour, sag ich mal, lass dir zeit, übertreibs am anfang, oder besser überhaupt nicht, geh lieber am anfang joggen anstatt die stadt unsicher zu machen, und versuch dabei ein paar vaults etc zu machen. wenn du viel trainierst hast du am ende aber umso mehr davon und machst deinen körper nicht kaputt. es gibt leute, die durch spektaküläre sachen aufsehen erregen, über dächer springen, aber selbst wenn das gut geht, haben die mit 30 gelenkschmerzen und anderes, also lass es ruhig angehen. puh hab ich viel geschrieben, ich hoffe es hilft dir. mfg

Was möchtest Du wissen?