Parkour lernen mit 18?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Denniss1029, ich denke es ist nie zu spät mit einem Sport anzufangen. Soweit ich informiert bin kommt es bei Parcours vor allem auf Technik und Kraft an. Beides sollte mit regelmäßigem Training aufgebaut werden können.

Hallo,

das kann man auch mit 18 noch lernen. Wir haben das in der Oberstufe mal 2 Doppelstunden gemacht, weil wir einen Sportlehrer (Referendar) hatten, der das privat macht. Eigentlich hatten wir Badminton :D

Das war total lustig und schon in der zweiten Doppelstunde hat man Fortschritte gesehen. Natürlich nur kleine, aber dort ist Kraft und Technik wichtig, zudem ein gutes Gleichgewicht. Alles davon kann man sogar noch in viel höherem Alter trainieren, es geht dann nur langsamer voran.

Mit 18 solltest du noch fit genug sein um das locker zu schaffen.

Ich wünsche dir viel Spaß dabei!

Danke das hat mir sehr gehol

0

Hallo Dennis, ich bin zwar erst 15 und fange gerade erst an zu trainieren, aber deine Aussage mit 18 zu alt zu sein stimmt überhaupt nicht. Die meisten Parkour Youtuber sind auch um die 20 oder älter. Ich kann dir auch ein paar Youtuber auflisten die dir vieleicht helfen.: TappBrothers, urbanmadei

P.S. Es gibt sogar einen Tracour der mit 90 noch Parkour betreibt. Hier der Link: 

Danke ich werd mir die aufjedenfall angucken

0

ok das mit dem 90 jährigen ist leider ein Fake xD aber es gibt durchaus noch Leute ü40 die Parkour betreiben und das ohne Probleme. bin selbst 20 und hab mit 18-19 ca. angefangen und trainiere mit nem 15 jährigen zusammen der Altersunterschied macht nichts ;)

0

Was möchtest Du wissen?