Parkour lernen mit 17/18?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist total egal. Ich kenne Leute die erst mit 40 angefangen haben. Nur Mut, nicht von jüngeren einschüchtern lassen. Immer nur auf das eigene Training konzentrieren und nicht die anderen dann wird das schon. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMajor
26.01.2013, 16:44

Danke für die motivation!!!

0

17/18 geht noch. Es ist natürlich wesentlich schwerer als wenn du anfängst wenn du jünger bist. Ich bezweifle das du noch richtig gut wirst.. Kannst du schon irgendetwas in der Art? Salto, Flickflack etc. ? Wie weit kannst du springen? Allgemein würde ich dir raten eher nicht in einem Verein zu lernen. Natürlich wenn du keine Leute kennst die dich mitnehmen, ist Verein super. Aber um wirklich ein Profi zu werden ist ein Verein nicht geeignet.. Hoffe ich hab dir geholfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Egal ! Ich bin 13 und übe seit 1 Jahr Parkour, es kommt nur auf die Reife an. Und die Selbsteinschätzung, das heißt nicht Sofort übertreiben (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das alter ist noch ok

es wird am anfang etwas deprimierend sein, wenn du in einer gruppe läufst, da die anderen natürlich einen großen vorsprung haben, aber wenn du am ball bleibst wird das schon

ist nen toller sport:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMajor
25.01.2013, 16:19

machst du parkour? Wenn ja wann hast du angefangen :D?

0

Was möchtest Du wissen?