Parkour- ich bin Anfänger und will lernen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten beginnt ihr mit den Basics. Das heisst die Vaults und die Rolle. Wobei ich die Rolle zuerst üben würde, da man sie ganz gut brauchen kann ;-)

Kyle "Epic" Mendoza erklärt die ganzen Moves ganz gut. Der einzige Nachteil ist, dass er Englisch spricht, aber zusammen könnt ihr die Tutorials sicher ganz gut übersetzen. Hier ein Link in die Tutorial Playlist:

http://www.youtube.com/playlist?list=PLuLxVvn02OI1aDVFHtP2e5eTqRzlKrudO

Parkour ist eine Sportart, bei der man mit 100% bei der Sache sein muss, aber ihr schafft das sicher. Viel Spass beim trainieren :-)

Ich halte es für gefährlich eine Sportart zu beginnen, bei der dir Verletzungsgefahr relativ hoch ist, wenn man nicht weiß wie man hier methodisch vorgeht. Man muss hier bestimmte Techniken erlernen, Falltechniken beherrschen, und hier wirklich langsam steigern so dass man jederzeit ein geringes Verletzungsrisiko hat. Ich würde euch empfehlen in einen Verein zu gehen, und hier unter professioneller Anleitung mit dem Parkour zu beginnen.

babom2 30.06.2013, 16:11

Wir haben keinen Verein in der nähe. Wir würden uns ja langsam Steigern aber wir haben keine ahnung mit was man anfangen muss. Ein paar Grundübungen die man sich anschauen kann und dann nachmachen kann, währen gut.

0

Also! Schaut euch auf YouTube Videos von feel the flow pk an.Dann sind Spielplätze zu empfehlen.

Was möchtest Du wissen?