Parkour & Freerunning...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also Parkour kann man sich ziemlich gut selbst beibringen, dauert halt n´bisschen.Ich hab mir die Basics fast alle selbst beigebracht ( naja, mit nem Kumpel halt, allein is es langweilig). Aßerdemm gibt´s auf youtube viele Videos, in denen die basics sehr gut erklärt.Schau dir mal den Link an : http://www.youtube.com/results?search_query=how+to+do+parkour&aq=0

Mit Freerunning wirds schwierig, sich das selber beizubringen.

Viel spaß

Hey

Ja, klar kannst du dir parkour/freerunning selbst beibringen. Bücher wird dafür aber nicht geben, das beste wird sein, dass du dir ne Gruppe suchst oder im Internet nach Tutorials suchst :) Wenn du aber alleine trainierst, würd ich dir empfehlen ne Kamera mitzunehmen, und dich zu filmen, nur und ausschließlich für dich selbst. So kannst du später kontrollieren, ob du die Technik richtig machst.

LG Tetse

Um das zu lernen brauchst du weder ein Buch noch Video. Du brauchst dich und deinen Willen es zu lernen. Natürlich in einem Buch oder Video kann stehen wie du was zu machen hast, aber in einer Gruppe es zu lernen mit erfahrenen Traceuren und Freerunnern macht es erstens mehr Spaß und zweitens kannst du von ihren Erfahrungen provitieren. Wenn du alleine trainierst würde ich dir raten auf ein Videoportal zu gehen und die Basics zu lernen. Aber mache nichts was du dir nicht zutraust oder dein Können übersteigt.

Gruß Chris.

Am besten fängt man das in einer Gruppe an. Es gibt in vielen größeren Städten eine halbwegs organisierte Gruppe von Parkourern. Im Grunde ist Parkour ja "nur" schnelles klettern über Dächer etc mal primitiv gesagt. Das ist auf jedenfall etwas was man sich selbst beibringen kann. Freerunning ist technisch schon anspruchsvoller denke ich.

wer hat eigentlich den schwachsinn erfunden, dass Parkour springen von dach zu dach ist?

0
@tetse

würde ich auch gerne mal wissen xD hinter parkour steckt viel mehr ..

0

Natürlich fängst Du das im Wald an oder auf dem Sportplatz, indem Du Dich für Hürdenlauf anmeldest. Die Verletzungsgefahr ist geringer und anfangs wird es ja nur so blaue Flecken hageln.

In der Stadt mit Eisengeländern und Betontreppen etc. ist das anfangs viel zu gefährlich. Für KONDITION brauchst Du keine Stadtatmosphäre. Wie wäre es mit THAI-Boxen oder COPOEIRA ?

Die Dehnung der Gelenke, die viel höhere Kreislaufbelastung kannst Du dann leicht wegstecken - wenn Du das 9 Monate durchhältst.

Also ich hab ne ziemlich gute Kondition und ich mache Kickboxen (+ Hockey)...

0
@CinyMiny

@CinyMiny: Dann bist Du ja keineswegs "Miny" ! Keine falsche Bescheidenheit !

0
@CinyMiny

@CinyMiny: Das war als ehrliches Kompliment gedacht. P.S.: Deine Meldung bekomme ich immer als SPAM und denke, das liegt an dem '&'.

0

Was möchtest Du wissen?