Parkett abschleifen lassen per Handwerker-Auktion- wer hat damit Erfahrungen gemacht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

HI, zumindest solltest du bei der vergabe auf einiges achten, ist ein ein zugelassener fachbetrieb, hat er schon positive bewertungen, und das wichtigste welch einen lack verwendet dieser ??? es gibt da sehr große unterschiede wie zb, einen lack der zwar gut ausschaut aber nach ca. 3-5 jahen runter ist oder nimmt er nen lack bei dem du ca.15 jahre ruhe hast !!Mindestens sollte dieses ein 1 K PU Lack sein ! Du solltest aber auch mal ins fachgeschäft gehen, die machen dir ein kostenloses angebot und du siehst sofort ob du der meinung bist das es fair ist und wer es macht, was du bei den aktionen leider erst nacher weißt :-) viel spass

Würde ich nicht machen. Viele kommen aus dem Osten oder sogar vom Ausland. Gewährleistung kannst du vergessen. Die meisten kommen dann einfach nicht mehr oder gehen nicht ans Telefon. Gerichtsverfahren etc. ist dann extrem aufwändig und du kannst von vornherein von einem Vergleich ausgehen.

Ich glaube mit Handwerkern aus einer Auktion fährt man auch nicht schlechter. Habe dies schon bei verschiedenen Gewerken gemacht und war immer zufrieden. Mein Parkett hingegen habe ich von einem Spezialisten aufarbeiten lassen. es war eine bundesweit vertretende Firma. Was ich da erlebt habe war unglaublich. Neben Arbeitsmoral und Benehmen, stellt sich nun heraus, dass auch noch die Qualität der Arbeit schlecht war. Bei meinem Stäbchenparkett lösen sich 6 Monate nach Überarbeitung einzelne Stäbchen. Der Betrieb beruft sich dabei auf einen Haftungsausschluss im Angebot. Der gleiche Betrieb durfte auch neues Parkett bei mir im Haus verlegen. Auch da bilden sich nun die ersten Fugen. Ich habe es vor zwei Tagen moniert und noch keien Reaktion erhalten. Ich empfehle Dir egal wie Du an einen Fachmann kommst, achet darauf, dass Fachleute sind, die auch zu dem Ergebniss Ihrer Arbeit stehen und Dir eine Garantie aussprechen. Ich werde nun vermutlich Rechtmittel einleiten müssen. Die erkaufte Leistung war bei mir alles andere als günstig. Somit ist auch dies mal wieder belegt. Teuer ist nicht automatisch gut. Beste Grüße

Der Parkettsanierungs-Profi kann dir leider nur Gewährleistung auf die von ihm erbrachte Arbeit - nämlich die Instandsetzung der Oberfläche - geben.

Der Parkettsanierer hat deinen Parkettboden ja nicht verlegt und daher kann er auch nicht für die Verbindung der Stäbchen mit dem Untergrund haften. Hierfür kann höchstens der Parkettverleger oder der Hersteller des Klebstoffes etwas.

1

Lackiertes Möbelstück selbst abschleifen und neulackieren?

Dummerweise ist einer Freundin Nagellackentferner auf ihren weiß lackierten Holztisch gekommen und hat dort einen großen Fleck hinterlassen. Wie schwer ist es einen lackierten Holztisch ohne Vorkenntnisse selber abzuschleifen und neuzulackieren, sodass das Ergebnis schön ist? Oder sollte sie sich eher eine Fachperson suchen?

Hoffe auf schnelle Antworten, Cookie

...zur Frage

Neuer Parkett verlegt warum abschleifen

Hallo, Wenn man eknen Parkettboden neu verlegt wieso muss er vor dem Versiegeln noch abgeschliffen werden? Kann man ihn auch ohne abschleifen versiegeln lassen? Und wäre es überhaupt noch nötig einen Fugenkitt zu kaufen? Liebe Grüße Jenny

...zur Frage

Carport abschleifen - streichen

Guten Tag, Ich will meinen Carport neu streichen und wollte fragen, ob ich da irgendwas falsch machen kann? Zunächst will ich die Farbe abschleifen mit einem Exzenterschleifer(CPS 6125-1), danach will ich das Carport mit der gleichen Farbe (hellblau) wieder anmalen. Kann ich das so machen, oder sollte ich lieber Handwerker kommen lassen?

Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Wie färbt man Parkett gleichmässig dunkel ein?

Versuche ein Weizer Eichenparkett dunkel einzufärben. Nach mehrmaligem Abschleifen ist das Ergebnis nach dem Einölen mit schwarzem Parkettöl fleckig geworden. Manche Stellen nehmen mehr Öl auf, andere weniger. Und ich rede jetzt nicht von der Holzmaserung. Hat jemand einen Tipp, wie man den Boden vorher behandeln muss?

...zur Frage

Wie oft kann man ein Parkett abschleifen?

Unser Parkett ist 5 Jahre alt und sieht gerade im Bereich der Terassentür schon schlimm aus. Wir überlegen, es abzuschleifen. Wie viel geht dabei verloren?

...zur Frage

Handwerker haben Holz-Boden versaut - wer zahlt den Schaden? Versicherung?

Die Handwerker - Firma hat schon die Versicherung informiert. Die haben aber gesagt, dass evtl. nur eine Teil von der Versicherung übernommen wird. Kann das wirklich sein??? Wir müssen den Boden abschleifen lassen, haben den ganzen Dreck und Ärger und müssen dann auch noch selbst einen Teil bezahlen???

Wer kennt sich damit aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?