Parken nach den Öffnungszeiten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wer in der Öffentlichkeit eine Person fotografiert, um damit in einem späteren Prozess ein Beweismittel an der Hand zu haben, handelt in der Regel nicht rechtswidrig. Die hiermit grundsätzlich einhergehende Verletzung des Persönlichkeitsrechts wird durch den Zweck gerechtfertigt. Denke aber da kommt nichts. Wenn dann müsste da schon was vom Betreiber des Supermarktes kommen. Wie soll man da das Auto pünktlich wegbekommen wenn es nicht anspringt.

Was möchtest Du wissen?