Parken Motorrad bei Richtzeichen zulaessig oder nicht?

...komplette Frage anzeigen PR - (Motorrad, Verkehrsrecht, parken)

5 Antworten

Dieses Richtzeichen gilt nur für PKWs mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t. Mit einen Kraftrad musst du nicht auf dem Gehweg parken. Du benötigst diese Parkfläche ja auch wegen der Größe deines Fahrzeuges nicht. Gruß vom Seestern *

Richtig. Man muss nicht auf dem Gehweg parken, man dürfte es aber. Aber man würde hier ganz normal am Straßenrand parken.

0

Dazu aus Anlage 3: ("Richtzeichen") Nr. 10 StVO:

Zeichen 315 - Parken auf Gehwegen

Ge- oder Verbot

Fahrzeugführer dürfen auf Gehwegen mit Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 2,8 t nicht parken. Sie dürfen auch nicht entgegen der angeordneten Aufstellungsart des Zeichens oder entgegen Beschränkungen durch Zusatzzeichen parken.

Fahrzeuge bis zu 2,8 t zulässigem Gesamtgewicht dürfen hier parken und zwar so, wie es das Zeichen vorschreibt. Andere Fahrzeuge dürfen hier nicht parken.

Einspurige Fahrzeuge bis 2,8 t zGG dürfen entsprechend er bildlich angeordneten Aufstellungsart auf der Fahrbahn oder auf dem Gehweg parken.

@Seestern: Korrigiere: es erlaubt Fahrzeugen (es müssen nicht mal Kraftfahrzeuge sein) bis 2,8 t auf dem Gehweg zu parken.

Im Absatz 2 wird auf die Art der Austellung eingegangen. M.E. ist hier der Worstcase gemeint; also für einspurige Fz parken auf Gehweg erlaubt.

Ich habe aber leider hierzu keine Urteile zu einspurigen Fahrzeugen gefunden.

Motorrad darf hier nicht parken.

Du darfst auf dem Bürgersteig parken. Ja.

Was möchtest Du wissen?