Parken im Kreisverkehr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nennt sich Verkehrsbehinderung, StVO.

Lange würde Dein Auto dort sicher nicht stehen bleiben.

Dafür brauchts kein besonderes Gesetz,.es reicht die Störung der öffentlichen Ordnung.

Würde ob Deines Unfugs gar Schaden entstehen, etwaig ein Verkehrsunfall hättest Du die Haftung dafür zu tragen.
Insoweit regelt diese Folgen das BGB = Bürgerliches GesetzBuch.

Ein Selbstversuch ist nicht zu empfehlen, Deine Biographie können nachhaltig darunter leiden.

PorscheFan10 21.05.2016, 19:13

Mich hat die Frage nur interessiert. Ich hab nämlich noch kein Auto ^^

0

Meinst Du in der Mitte des Kreisverkehrs? Das dürfte wegen
§ 12 (4) StVO problematisch sein:

(4) Zum Parken ist der rechte Seitenstreifen, dazu gehören auch
entlang der Fahrbahn angelegte Parkstreifen, zu benutzen, wenn er
dazu ausreichend befestigt ist, sonst ist an den rechten Fahrbahnrand
heranzufahren.

Ja das ist verboten! Ich kenne jetzt nicht den genauen Paragraphen aber dein Auto wird dann sicherlich abgesperrt!

Was möchtest Du wissen?