Parken eines Wohnmobil auf eigenem Stellplatz

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, da hast Du Pech. Das Wohnmobil darf dort auf dem Stellplatz des Eigentümers parken. Es ist natürlich ärgerlich, wenn es Dir die Sicht aus Deinem Fenster nimmt, und Dein Einparken behindert.
Die einzige Möglichkeit wäre, eine Eigentümerversammlung einzuberufen und es dort klären lassen. Wenn in den Beschlüssen der Eigentümer über Stellplätze, Wohnmobile nicht ausgeschlossen sind, wird es schwierig.
LG murkeltimo

Hmm...erts wollte ich sagen nee das darf er nicht. Aber als PKW angemeldet? Nee aber ich denke mal das darf er trotzdem nicht. Damit behindert er dich ja beim Einparken. Das darf doch nicht wahr sein das du tag täglich auf deinem eigenen Parkplatz erst stundenlang drehen musst bevor du rauf kommst. Da würde ich mal beim Amt fragen. Ich weiß nun nicht welches aber meistens istdas ja alles in einem Gebäude. Ich hätte jetzt mal aufs Ordnungsamt getippt.

Straßenverkehrsamt.

0

Das einfachste wäre, Du rufst bei der Eigentümergesellschaft an und machst Dich schlau. So weit ich weiß, dürfen die nicht unbegrenzt auf normalen Parkplätzen stehen. Wie es allerdings auf solchen Stellplätzen ist, kann ich nicht sagen, vor allem, ob hier die StVo gilt, wäre zu klären.

Was möchtest Du wissen?