Parken am Straßenrand ?

...komplette Frage anzeigen Situation - (Verkehr, parken)

6 Antworten

der Bürgersteig ist NICHT zum Parken da, bei einer Fahrbahnbreite von 3,7m dürfte da niemand Parken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Bürgersteig nicht mehr benutzbar ist, darf man da mit Sicherheit nicht parken - dafür brauche ich keine StVO, sondern nur gesunden Menschenverstand ...

-------------------------

Parken auf dem Gehweg ist grundsätzlich nur zulässig, wenn es durch Zeichen 315 (StVO Anlage 3 Nr. 10) oder durch Markierungen (StVO Anlage 2 Nr. 74) ausdrücklich erlaubt ist.

Außerdem parken auf dem Foto 2 der 3 Fahrzeuge auf der linken Fahrbahnseite ("gegen die Fahrtrichtung"), was zusätzlich verboten ist.

-------------------------

StVO §12

(4) Zum Parken ist der rechte Seitenstreifen, dazu gehören auch entlang der Fahrbahn angelegte Parkstreifen, zu benutzen, wenn er dazu ausreichend befestigt ist, sonst ist an den rechten Fahrbahnrand heranzufahren. ...

(4a) Ist das Parken auf dem Gehweg erlaubt, ist hierzu nur der rechte Gehweg, in Einbahnstraßen der rechte oder linke Gehweg, zu benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bürgersteig ist für Fußgänger da - und nicht für parkende Autos! Lediglich das Verkehrszeichen 315  http://www.verkehrszeichen-online.org/verkehrsschilder_in_deutschland_stvo.pdf  kann das Parken auf Gehwegen erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Milone21 26.12.2015, 13:08

Was kann man da machen, nachdem freundliche Worte und Vorschläge nichts gebracht haben

0
claushilbig 27.12.2015, 23:11
@Milone21

Ordnungsamt informieren, damit dessen Mitarbeiter Knöllchen schreiben ...

0
huste 27.12.2015, 09:00

Außerdem ist am rechten Fahrbahnrand zu halten und zu parken.

0
claushilbig 27.12.2015, 23:09

Nicht nur Zeichen 315, entsprechende Markierungen reichen auch (StVO Anlage 2 Nr. 74) - die sind hier aber auch nicht zu sehen ...

0

Nein, das darf man natürlich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Bürgersteig darf man nicht parken, egal wie breit die Straße ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
derhandkuss 26.12.2015, 13:09

Verkehrszeichen 315 kann das Parken auf Gehwegen erlauben.

0
Tioz90 26.12.2015, 13:52

Nur sieht man besagtes Verkehrszeichen so gut wie nie.

0

gehweg ist kein parkweg?

die straßen breite muss >3 meter breit sein damit die notfallfahrzeuge fahren können.

bei beides kann abgescheppt werden wenn es die staatsgewalt möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?