Parken - Rücksichtnahme?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiß nicht ,ob man verpflichtet ist nach dem Gesetz.Aber warum sollte man ihn zuparken? Wenn man genug Platz hat , weil das eigene Auto nicht so groß ist z.B., dann nimmt man halt Rücksicht.

Da stimme ich voll und ganz zu. Rücksicht kann man aber von solchen verbitterten alten Denunzianten nicht erwarten. Das sind die, die Dir dann das Auto zerkratzen, weil sie der Meinung sind, dass Du deren Persönlichkeitsrechte verletzt hast. Das scheint hier auch der Fall zu sein.

0

Man muss so parken, dass man andere nicht behindert. Wenn du ihm also die Fahrertür zuparkst, dann könnte das uU schon als solche zählen.

Nein, denn dann liegt uU eine Behinderung vor.

Was möchtest Du wissen?