Parkausweis mit Merkzeichen g (Behinderung)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Gebhinderung ist nicht immer offensichtlich.

Merkzeichen B bedeutet er braucht ständige Begleitung und H hilflos.

Möglich das er damit die Parkgenehmigung bekommt. Das muß er beim zuständigen Amt für Soziales und Versorgung beantragen.

In manchen Bundesländern, z. B. Brandenburg, hat man sich allerdings sehr affig.

Um einen Parkausweis zu bekommen benötigt man das ag Merkzeichen. Man muss also außergewöhnlich Gehbehindert sein.

Für das einfache G im Ausweis reicht schon eine kleinere Gehbinderung, also das er keine sehr weiten Strecken zurücklegen kann zum Beispiel.

G bekommen auch hochgradig sehbehinderte und blinde,  weil sie in ihre Bewegung eingeschränkt sind.  

Was möchtest Du wissen?