Pariserbahnhof = gefährlich?

5 Antworten

Ich war schon öfter in Paris in einem der Bahnhöfe, genauer gesagt Gare de l'Est, Gare de Lyon und Gare du Nord. Es ist nicht schlimmer als deutsche Bahnhöfe. Und das mit dem Verlaufen ist abhängig von deinen Orientierungssinn,

Meine Mutter war neulich mal da, nein es ist nicht schlimm. Verlaufen kannst du dich wegen der Beschilderung kaum, und es gibt ja immer Leute, die man fragen kann ;) Gefährlich ist es im Bahnhof selber nicht, das gilt für nahezu alle großen Bahnhöfe in Europa oder sonstwo. Du fühlst dich hier in Deutschland im kleinen Bahnhof des nächsten Kaffs wenig sicher, während der Hbf. in Köln, Berlin, Hamburg etc. auch um drei Uhr morgens noch komplett beleuchtet und von "normalen Reisenden" bevölkert ist . Lediglich in der Umgebung des Bahnhofes (also wenn du rausgehst) soll es ein wenig unangenehmer zugehen.

Welcher Bahnhof? Paris hat mehrere Kopfbahnhöfe. Kommst du am Gare du Nord an, und musst du zu einem anderen Bahnhof, um von dort weiter zu fahren? Dann wäre dein einziges Problem, die richtige Metro bzw. Bus zu finden und das in der Umsteigezeit zu schaffen. Die Verbindungen kannst du aber gut vorher im Internet raussuchen. Sicher sprichst du Französisch. Dann schaffst du das schon. Es ist alles gut ausgeschildert, und du kannst ja auch fragen.

Die Junkees und Gangster sind tagsüber nicht da, aber die Taschendiebe, vor allem im Gedrängel am Bahnhof. Leute, die grade ein Foto machen oder den Stadtplan lesen, sind ihre Lieblingsbeute. Genau wie in Deutschland auch. Pass gut auf dein Gepäck auf! Mir ist noch nie was geklaut worden.
Viel Spaß in Frankreich!

Ist so wie jeder andere Bahnhof auch. Es kann nur sein, daß Du von Algeriern angesprochen wirst ,die Dir irgendetwas aufdrehen wollen. Dann sage höflich : " Non, merci! Je n'ai pas du temps ! " ( Nein, Danke, ich habe keine Zeit!) und dann war's das !

Nein, so schlimm ist das nicht. Lass dir nur keine Armbänder/Souveniers von den tausenden von Straßenhändlern andrehen die da rumlaufen xD

Ausser um die Metrostation Barbes gibt es das mit den Strassenhändlern nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?