Paris Wachspuppen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Madame Tussaud ist ein Wachsfigurenkabinett, dass es schon seit 1844 in London gibt . Eigentlich war es zuerst in Paris, aber dann war in Paris die Revolution und diese traf auch auf "Madame Tussaud" . Sie musste aus Paris flüchten mit all ihren Wachsfiguren (1803) vielleicht kannst du ja hiemit was anfangen..viel spass in paris

Top-10 - die kuriosen Museen von Paris...hab nur das wachsfiguren museum rausgesucht... die restlichen findest du hier http://www.parisinfo.de/top-10-kuriose-museen.htm

Hier finden Sie die Top-10 der etwas ausgefalleren Museen sowie einige z.T. etwas kuriose Pariser Museen

Tipp: MUSEEN mit der Carte Musees et Monuments billiger?Falls Sie nun doch ein Kunst- und Museeumsjunkie sind:Es gib eine Carte Musees et Monuments, mit der Sie Eintritt in 70 Museen im Raum Paris erhalten.Falls Sie mehr als 3 Museen oder Sehenswürdigkeiten/pro Tag besichtigen sparen Sie damit Geld - und müssen sich nicht in die langen Reihen an den Kassen einreihen.Preis:1 Tag: ca. 13 Euro, 3 Tage (aufeinander folgend) ca. 26 Euro, 5 Tage (aufeinander folgend) ca. 39 EuroDie Karten gibt es bei allen größeren Museen und in Metrostationen.

Musée GrévinDas nach einer Überholung für über 7 Millionen Euro neu eröffnete Pariser Wachsfigurenkabinett ist über 100 Jahre alt, jedoch kleiner als das Londoner Madame Tussaud's. Neben den Figuren aus der französischen Geschichte sind hier auch internationale Topstars wie Naomi Campbell, Arnold Schwarzeneger und Jean-Paul Gaultier ebenso vertreten, wie Gerard Depardieu neben den historische Personen wie der Jeanne d'Arc.Lebensgroß, 1:1 nachgebildet, lassen sich hier die Protagonisten ausnächster Nähe betrachten.

Öffnungszeiten: täglich 13-19 h Schulferien 10-19 h

Danke schön besuche lieber in Amsterdamm das Madame Tussaud ( da ist auch Justin Bieber ) aber danke troz dem lG

0

Was möchtest Du wissen?