Parenchymzyste im kopf

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich denke, wenn es sehr gefährlich ist, dass der Arzt eine rasche Untersuchung gefordert hätte, dies ist seine Verantwortung. Wahrscheinlich sehen sie beim MRT deutlicher, ob eine Operation nötig sein wird oder nicht. Versuchen sie dann mit Medikamenten, beobachten jedoch häufig. Alles Lieb und Gute!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann, muß aber nicht gefährlich sein. Es könnte z.B. eine kleine ungefährliche Blutung ins Hirngewebe sein. Das MRT wird ein genaueres Ergebnis bringen. http://de.wikipedia.org/wiki/Parenchym

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?