Parasiten bei Schwalben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird wohl die Schwalbenlausfliege sein. Ich hoffe ich konnte helfen. Gruß A.H.

Hab mir gerade Bilder von denen angesehen. Müßten es gewesen sein. Danke

0

Kieselgur ist ein ungiftiges und sehr schnell wirkendes Mittel gegen 'insektenartige' Parasiten.

Flöhe, Federlinge,Läuse sterben innerhalb von wenigen Minuten nach Kontakt mit Kieselgur da dieses Gesteinsmehl das Fett von der Oberfläche des panzers aufnimmt und so die Parasiten austrocknen innerhalb weniger Minuten da ihnen die isolierende Fettschicht fehlt.

Kieselgur gibt es sehr preiswert im Versand.

Etwas davon in die verlassenen Schwalbennester gestäubt sorgt dafür dass die wiederkehrenden Vögel dann ebenfalls von Parasiten befreit werden.

Man braucht nur eine Messerspitze davon pro Vogel/Nest oder wenn man mal einen Vogel mit Parasiten findet pudert man ihn leicht damit ein.

Geht auch für alle anderen Heimvögel oder auch Hunde, Katzen, Meerschweinchen etc

Wie schaffen es eigentlich die Schwalben wenn sie so schnell fliegen, sich die winzigen Insekten und Käfer im Flug zum Fressen zu fangen?

...zur Frage

Schwalben gefunden! Was tun?

Hallo erstmal,
ich und eine Freundin haben gerade zwei Schwalben in einer Pferdebox auf dem Boden gefunden, eine andere lag tot daneben (vllt die Mutter? war etwas größer). So, also meine Frage, was müssen wir ihnen zu fressen geben, wir haben 2 Stunden gewartet, aber es kam keine andere Schwalbe dazu... Also haben wir sie in einen Katzentransportkiste getan, mit etwas Wasser. Was müssen sie fressen, außerdem konnten sie noch nicht fliegen und sind aber schnell hin- und hergelaufen. Was müssen wir jetzt machen?
Danke für alle die antworten, lg Milozo

...zur Frage

Was ist die schnellste schwalbe?

Habe gehört das die Rauchschwalben 300km/h fliegen können. Ich also suche in der Wiki und da steht (musste es vorher noch umrechenen) das sie ca 70km/h schnell fliegen.

Und jetz bin ich neugierig wie schnell können andere Schwalben fliegen

...zur Frage

Mehlschwalbe gefunden! Hilfe!

Hallo , vorhin brachte mein Vater einen Vogel mit , erstmal habe ich gegoogelt , ich denke mal es ist eine junge mehlschwalbe ! Ich hab sie mir dann mal angesehen , sie saß einfach nur da und hat nichts gemacht ... ich schätze sie ist entweder zu schwach zum fliegen oder hat sich etwas getan , wobei sie garnicht so schwach aussieht ... Nun das problem ist , bei uns sind seit einer woche keine Schwalben mehr , ich denke das die schon richtung süden geflogen sind ... was kann ich für die Schwalbe tun !? Also ich weiß das sie insekten fressen , hatt da schonmal 2 mauersegler in pflege , die ich mit fliegen etc gefüttert habe , leider sind die 2 eingegangen ... ich komme in den nächsten 2-3 tagen leider nicht zum tierarzt , was kann ich in der zwischenzeit für das vögelchen tun ? Ich kann es doch nicht einfach sterben lassen ... achso und als ich es mir angeschaut hatte , ist so ein komisches tierchen aus der mehlschwalbe gekrochen , das hatte einen umfang von geschätzten 5-8 mm und klammerte sich am vogel fest , dann verschwand es wieder in das federkleid des vogels ... hatte den vogel natürlich nur mit handschuhen angefasst und dann nach dem tierchen im vogel gesucht und nicht wiedergefunden :S

bitte um hilfe !

lg Dingsta

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?