paranoid was soll ich dagegen unternehmen ( ich geh nicht mehr gerne raus )

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das muss noch lange nicht sein, dass du an Paranoia leidest. Besuch' am besten deinen Hausarzt. Er kann dich dann bei Bedarf zu einem Psychologen verweisen.

So komisch es klingen mag, aber es ist so: Am besten kannst du dich selber therapieren, indem du dir selber hilfst und jetzt erst recht möglichst oft in der Stadt herum läufst und fremde Personen anguckst (nicht das Selbe wie Anstarren) und ansprichst, z.B. in Läden. Somit geht deine Angst allmählich verloren.

flo0664 18.10.2012, 21:06

hmm ich hede lieber mal geschrieben ich glaube

und wenn nicht was es sonnst ist Selbstbewusstseinsstörung ist hierbei eher mein Fall dar ich mich nicht mal Telefonieren traue wenn wehr bei mir ist weil ich angst hab keine anung wiso das so ist und Energie hab ich auch keine und ich Widerspreche mir manchmal selber weil ich nicht weis was das ist dar ich keinen habe bei denn ich mich ausheulen kann und meine freunde mich mit ihren Proplemen zu mir kommen wo ich mir wieder Sachen denke und mich selber verückt mache weil ich ihnen nicht helfen kann und ich denke einfach zu viel oder :(

0

Das sind aber keine paranoiden Züge... das ist eher Selbstbewusstseinsstörung in leichter Form... Tue etwas für dich... Sport, Kurse, im Nachmittagsbereich, da wirst du sicherer und traust dir auch wieder etwas zu... Und mach mal bitte was zu Hause, was dir gut tut und was man zu Hause so machen kann... um dann voller Energie vor die Tür zu treten und die leichten Sonnenstrahlen zu spüren... das wieder Leben einkehrt...

Das mit dem denken das andere über einen reden , hatte ich bei einer psychose !

Wie wäre es wenn du mal abklärst was das sein könnte?

Du solltest dir professionelle Hilfe holen. Red mal mit deinem Hausarzt.

Ab zum Arzt und ihm das erklären...!

Was möchtest Du wissen?