Paranoid schwanger zu sein -aber unbegründet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als 20-Jährige gehört Sex doch irgendwie dazu, aber ich kriege immer richtige, übertriebene Angst, schwanger zu sein.

Sex gehört erst dazu, wenn man sich auch wirklich bereit dafür fühlt. Man muss im Notfall auch erwachsen mit den Konsequenzen umgehen können. Wenn du das nicht kannst, bist du noch nicht bereit dazu, ganz egal wie alt du auf dem Papier bist.

Vor drei Monaten hatten ich und mein Ex so um den Eisprung Sex mit Kondom. Ich nahm die Pille

Die Pille unterdrückt den Eisprung, also nein.

ich hab sie einmal vergessen, die Verhütung lag also nur im Kondom.

Bei einem einzigen Vergesser gibt es Möglichkeiten, den zu korrigieren. Warum hast du das nicht gemacht? Lies die Packungsbeilage!

In den beiden Pillepausen (jetzt fängt die Dritte an) habe ich auch meine Periode bekommen, aber immer erst nach ein paar Tagen.

Du bekommt unter der Pille keine Periode sondern nur eine Abbruchblutung. Deren Auftreten oder Ausbleiben sagt erst einmal nichts über eine Schwangerschaft aus. Nur, wenn sie mehrmals hintereinander ausbleibt, könnte eine Schwangerschaft vorliegen. Dass sie erst zur Mitte der Pause kommt, ist vollkommen normal. (Ich bekomme meine meistens erst am vorletzten Tag...)

ich habe nicht so lang gewartet. Vlt 2-3 Minuten.

Hättest du mal die Verpackung des Testes studiert. Da steht nämlich drauf, wie lange man warten muss. Normalerweise sind das 1-3 Minuten.

Aber im dritten Monat sollte man das doch stark sehen oder?

Wenn es ein guter Test war, sollte man das, ja. (Eine Freundin von mir hat im 2. Monat einen Test gemacht, der sich schon nach ein paar Sekunden verfärbt hat)

Und wenn ich noch einen Test machen würde, würde der auch abends funktionieren? Oder nur im Morgenurin?

Morgenurin ist generell sicherer vor allem wenn die Schwangerschaft noch ganz frisch ist. Im dritten Monat sollte eigentlich jeder Urin reichen. Aber wenns dir so viel Spaß macht, dann mach noch einen in Ruhe mit Morgenurin. Dem Ergebnis darfst du dann getrost glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, dass du in der Pillenpause deine Periode ein 2-3 Tage später bekommst, dass ist vollkommen normal.
Die ,,künstlichen" Hormone die du deinem Körper ,,zugefügt" hast müssen sich abbauen und das kann 2-3 Tage dauern.
Es kann aber auch passieren, dass die Periode mal komplett ausfällt.

Am besten ist es morgens einen Test zu machen.
Du kannst aber auch beim Frauenarzt einen Bluttest machen, die sind meistens genauer.
Du hattest jetzt zwei Negative Tests, deswegen würde ich mal auf nicht schwanger tippen.

Wenn du demnächst beim Gynäkologen bist, dann kannst du deine Angst vor dem Schwanger sein, mal erklären und er wird dir bestimmt einige nützliche Informationen geben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Als 20-Jährige gehört Sex doch irgendwie dazu, aber ich kriege immer richtige, übertriebene Angst, schwanger zu sein."

Wenn du da dauernd Angst hast, dann gehört Sex vielleicht doch nicht irgendwie dazu.

Idealerweise, da Verhütungsmittel versagen können, wäre es sogar geschickter, wenn man nur dann Sex hat, wenn man auch eine Schwangerschaft verkraften könnte und keine Angst davor hätte.

Red mit deinem Freund vielleicht mal über das Thema ungeplante Schwangerschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Blutung, die du in der Pillenpause bekommst, ist keine Periode. Sie sagt nichts aus außer "Ich bin in der Pause, der Hormonspiegel ist abgesunken".

Du hast zwei negative Schwangerschaftstests gehabt, das muss dir genug sein.

Übrigens: Wenn du doch mal wieder eine Pille vergisst, dann schaust du bitte in der Packungsbeilage nach, wie du den Fehler korrigieren musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trilalulala
18.01.2017, 20:17

Hab ich ja, der Fehler war nicht mehr zu korrigieren.

0

Was möchtest Du wissen?