Parallelschnittpunkt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du nicht gerade "auf dem langen Weg" über Ausmultiplizieren und Quadratische Ergänzung an die Nullstellen und den Scheitelpunkt herankommen willst, kannst du ja mal die Funktion auf Null setzen.

−(4+x)²  = 0   | /(-1)
  (4+x)²  = 0   | √
   x+4     = 0   | -4
       x     = -4

Es ist jedenfalls eine Nullstelle bei x = -4 vorhanden.
Aus dem Minus vor der Anfangsfunktion wissen wir, dass die Parabel nach unten geöffnet ist.

Die einzige Nullstelle ist also auch der Scheitelpunkt, ein Berührpunkt.
Die x-Achse ist tatsächlich Tangente.
Es gibt nämlich keinen y-Wert, der dort ausgewiesen wäre. (Sonst hätte mehr als nur das Quadrat dort stehen müssen.)

Diese Betrachtung war jedenfalls kürzer als der "lange Weg".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragdstn
21.11.2016, 21:10

Also ist bei (-4|0) kein Achsenschnittpunkt?

0

der Begriff heißt Scheitelpunkt und hier liegt er auf der x-Achse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?