Parallele zeichnen ohne Geodreieck?

6 Antworten

Du legst ein ganz normales Lineal, also kein Geodreieck, so an deine bereits existierende Linie / Gerade an, dass möglichst genau ein 90 ° Winkel gebildet wird, also möglichst vertikal / senkrecht. Dann wählst du auf dem Lineal den gewünschten Abstand und machst dort einen winzigen, aber sichtbaren Punkt. Das machst du an anderer Stelle ebenfalls, so dass du mindestens 2 solcher Punkte hast, es dürfen aber auch mehrere sein.

Dann ziehst du mit dem Lineal eine Gerade durch alle diese Punkte, dabei wirst du bemerken, welche Punkte möglichst gut auf einer Horizontalen liegen.

Wann sind zwei Strecken/Geraden... parallel? Wenn sie denselben Abstand haben.

Also: an zwei beliebigen Stellen jeweils einem Punkt im gewünschten Abstand von der gegebenen Strecke markieren, verbinden - und fertig ist die Parallele :-)

Dann mußt Du das Lineal als Winkel benutzen. Sauberer wäre es natürlich mit Lineal und Zirkel. Zwei Senkrechten konstruieren, gleiche Strecken darauf abmessen und verbinden.

Willy

1

Die Parallelverschiebung, mit der man früher Parallelen zeichnete (bevor die Sitten bzgl. Zirkel und Lineal gelockert wurden), ging so:
man hatte ein ziemlich langes Lineal (30 cm für alle Fälle), nicht zu dick.
Dann legte man das Geo-Dreieck mit der langen Seite an die Gerade und mit einer kurzen an das Lineal
und schob es am Lineal entlang bis zur gewünschten Position der Parallelen.

wer lesen kann, ist klar im vorteil

1
@CrEdo85

Ich denke, ich habe es schon richtig interpretiert. "Nicht mit Geo-Dreieck" bedeutet: "nicht mit den parallelen Strichen des Dreiecks".
Das ist nämlich immer die Frage, die gelegentlich im Unterricht entsteht. Dass für das Dreieck fast jeder schiebbare, breitere und nicht zu dicke Gegenstand verwendet werden kann, liegt ja auf der Hand.

2

Nein ich meinte ohne ein Geodreieck

0

"Konstruieren" mit oder ohne Winkeln übertragen?

Wenn man ein Dreieck konstruieren will, sind ja Winkel gegeben, die man dann mit dem Geodreieck zeichnen kann und dann mit dem Zirkel übertragen kann.

Meine Frage jetzt: Kann man die Winkel immer übertragen oder muss man die konstruieren oder kommt das auf die Aufgabenstellung an? Weil man ja Winkel auch mithilfe von Winkelhalbierenden und so erhalten kann.

...zur Frage

NSDAP PARALLELE ZU AFD?

Ich befasse mich mit dem Thema Rassismus und Antisemitismus  in der NSDAP. Welche parallele kann man heute herstellen ? Zb bei der AFD. ( muss sich nicht unbedingt auf Juden beziehen sondern auch Gruppen , Religionen, Kulturen)

...zur Frage

parallele BUS Systeme?

Kann mir jemand bitte alle parallele BUS Systeme nennen?

hab lange gesucht, trotzdem finde ich sie nicht!

...zur Frage

was ist eine:" Orthogonale und parallele geraden "?

was ist eine:" Orthogonale und parallele geraden "?

...zur Frage

Mit welcher Skala beim Geodreieck muss ich Winkel ins Kreisidiagramm einzeichnen?

Es gibt ja 2 Skalen, die Rote bzw. gelbe und die kleinere drunter. Welche muss ich nehmen? Und wie leg ich das Geodreieck an? Mit der oberen Spitze nach links, rechts, oben oder unten?

Danke im Voraus

...zur Frage

Geodreieck Frage

Hallo,

wann benutze ich die äußere bzw. innere Skala (dort wo die Winkel stehen) ? Hab da immer Probleme beim Zeichnen, weil ich nicht weis ob ich die innere nehmen soll ( die mit gelben Hintergrund ) oder die äußere. Hoffe die Frage ist einigermaßen verständlich

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?