Paralellschaltung unterschiedliche Verbraucher?

4 Antworten

Ob du nun Konstantstromquellen oder andere Verbraucher parallel an eine (Primär-)Quelle anschaltest, ist völlig gleichgültig.
Bedingung ist, dass die Primärquelle auch eine nahezu konstante Spannung liefert, was man bei üblichen Netzteilen (Spannungswandlern) annehmen kann. Natürlich hat jede Spannungsquelle einen Innenwiderstand. An dem fällt durch den entnommenen Strom eine Spannung ab, die dann (der Widerstand ist ja "innen" ) von der Ausgangsspannung (Leerlaufspannung) abgezogen werden muss.
Konstantstromquellen regeln so ein Absinken der Eingangsspannung in einem großen Bereich wieder aus.  Die Spannung darf nur nicht unter den Wert der niedrigsten Betriebsspannung absinken.

Um das alles genauer zu bestimmen, müssen aber technische Daten der Quelle, der Konstantstromquellen und der Verbrauchswerte der LED's vorliegen.

Die Primär-Quelle muss die Summe der einzelnen Ströme  der LED-Ketten liefen können.  I(gesamt) = I(1) +I(2) + ... I(n)
Jede KSQ hat dann noch einen "Eigenbedarf", der aber sicher zu vernachlässigen ist.

Konstantstromquellen in reihe zu schalten, macht keinen Sinn.
Auch eine Parallelschaltung von Konstantstromquellen ist nicht zu empfehlen.
Dabei ist natürlich nicht die Parallelschaltung der Eingänge gemeint!

als versorgung deiner konstantstromquelle(n) brauchst du in dem fall eine konstantspannungsquelle mit einem spannungsbereich mit dem deine konstantstromquellen zurecht kommen. darauf achten, dass die ausgangspannungen deiner konstantstromquellen auch ausreichend spannung liefern um die kompletten ketten zu versorgen.

lg, Anna

PS: anhand der fragenstellungen frage ich mich allmählich ob du überhaupt dein generellen zusammenhang zwischen spannung, strom und widerstand verstanden hast.

Willst Du das wirklich machen? Dann bau Dir die Schaltung in Spice nach und schau Dir an, was rauskommen würde, wenn Du denn irgendwoher ideale Konstantstromquelllen beziehen könntest.

Oder geht es um eine Rechenaufgabe, bei der Du das alles mit den Maschen- und Knotenpunktregeln ausrechnen könntest?

Parallelschaltung Strom bei Konstanter Spannung?

Hey

angenommen ich habe eine Paralellschaltung mit 12 Zweigen, jeder Zweig ist eine Reihenschaltung. Spannung soweit sogut, stehen 12V zur verfügung dann liegt an jedem Zweig 12V an. Da--> Uges=u1=u2 etc. Wie sieht es aber mit dem Strom aus??Es heißt Iges==I1+I2 etc. bedeuted das dann das der Strombedarf jedes einzelnen zweiges addiert Iges. ergibt? Um also den richtigen Transformator für meine Schaltung auszuwählen Schau schau ich mir den Zweig mit dem Höchsten Spannungsbedarf an und schaue das der Trafo konstant z.b. 12V liefert. Dann muss ich in dem Fall noch den Strombedarf aller Zweige addieren und schauen ob der trafo die Amperezahl auch zur verfügung stellen kann. Ist das soweit alles korrekt oder habe ich was falsch verstanden??

...zur Frage

DMX Signal per WLAN Senden geht das?

Hi Leute habe einiges an DMX zeug im Wohnzimmer und naja ich will es umbauen ich habe vor 1 Jahr alles auf Funk umgebaut so das es weniger kabel sind. Und jetzt ist mir eine geile Idee gekommen. Ich habe ja eine Fritz box und da könnte ich ja ein DMX Interface anschließen einfach an denn USB rann und dann könnte ich ja theoretisch im einer App alles vom Handy Steuern es ersetzt zwar kein Richtigen Controller aber ein Hingucker ist es schon.

Also hier nochmal der Plan: Ich stecke einfach an meine Fritz box per USB ein DMX Interface und dann sollte ich ja mit einer App die Anlage so ein Bisschen steuern können oder?

Geht das so einfach wie ich es mir Vorstelle?

...zur Frage

Wo bekomme ich Ersatz LED‘s her?

Mein Moving Head Showtec Indigo 5500 hat Leuchtkraft verloren, weil dort 3 LED‘s von der Platine nicht funktionieren.
Wo finde ich ersatz?

(Bild von den Leds)

...zur Frage

Parallelschaltung KSQ?

Hi,

Wenn ich mehrere KSQ-LED Reihenschaltungen an eine Spanungsquelle anschließe, und die Reihenschaltungen parallel schalte, wie berechne ich dann strom und spannung?? Gut Strom I1+I2+In also alle ströme der reihenschaltug zusammenzählen. Aber wie ist das mit der Spannung diese stellt sich doch aufgrund der einzelnen KSQs bei jeder Reihenschaltung unterschiedlich ein oder nicht?? Aber dann kann doch die Formel Uges=U1=U2 für die Parallelschaltung nicht gelten oder?? Denn die Spannung muss ja bei konstantem strom für jede reihenschaltung unterschiedlich sein. Wäre cool wenn Ihr mir informativ helfen könntet, danke schonmal im vorraus :)

PS: KSQs habe unterschiedliche Ströme

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?