Paraden geben reiten wie?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ganze Parade

Wie meine Reitlehrerin immer sagt: "Hintern zu, Bein zu, Hand zu, Halt!"
Du musst dein Pferd gut von hinten ran treiben. Dann schwingst du nicht mehr mit, drückst die Beine zu, damit dein Pferd mit der Hinterhand untersteht und, falls es noch nicht steht, die Hände schließen. Nicht ziehen! Wenn dein Pferd steht den Druck aus der Hand lassen.

Halbe Paraden

Auch hier ist die Voraussetzung, dass dein Pferd unter den Schwerpunkt tritt. Hiermit kannst es aber auch dazu bringen dies zu tun.
Auch hier wieder "Hintern zu, Bein zu, Hand zu!" Aber nicht anhalten lassen, sondern weiter treiben und, sobald dein Pferd so zurück gekommen ist, den Druck wieder aus der Hand lassen.

Ich hoffe ich konnte helfen. Ist natürlich theoretisch kaum zu erklären, sondern sollte eigentlich von deinem Reitlehrer erklärt werden;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?