Paracetamol zu viele genommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du Erwachsen bist, ein normales Körpergewicht hast und deine Leber und Nieren normal funktionieren, ist das in Ordnung.

Die empfohlene Tageshöchstdosis liegt für Erwachsene bei 4000 mg. 4 Stück (ich nehme mal an es sind 500er) auf einmal ist zwar schon ein Bisschen viel aber weit unter dem was gefährlich werden könnte.

Bist du wahnsinnig. Warum stopfst Du Dir so viele Paracetamol rein? Bleib auf jedenfall nicht alleine . Da du sie vor einer Stunde genommen hast und bis jetzt nichts passiert ist, wird da auch nicht mehr viel passieren......nehme ich an. Wenn Du Dir sicher gehen willst , dann rufe den Bereitschaftsarzt an und frage diesen nocheinmal. Ich würde mal auf den Grund gehen, warum du ständig Kopfschmerzen hast, d.h. lass Dich mal untersuchen. Bei häufiger Einnahme von Tabletten können folgende Sachen einteten: Abhängigkeit, Nieren- und Leberschäden, Wirkungsverlust der Tabletten bei gleichbleibender Dosierung. Mache keinen Misst und lasse die Dinger weg

MimaMimchen 06.05.2012, 16:06

ich habe keinen Mist vor. Mein Arzt hat mir die Tabletten verschrieben.

0
Serienchiller 06.05.2012, 16:07

Bei einer ganzen Packung hätte ich dir recht gegeben, aber 4 Tabletten sind wirklich kein Drama.

0
Klamsy 06.05.2012, 16:33
@Serienchiller

Stimmt wohl (kommt allerdings auch auf die mg an). Trotzdem sind Tabletten keine Tiktaks und man sollte immer lieber vorsichtig sein, nicht umsonst steht das in der Pakungsbeilage. Die Nebenwirkungen sollte man nicht ausser acht lassen und damit meine ich nicht Durchfall usw. sondern die Langzeitschäden bei einer dauerhaften Einnahme. Tabletten wie z.B. Paracetamol sind zur Behandlung von Symptomen, nur irgentwoher müssen die Symptome ja kommen. Ein häufiger Grund von Kopfschmerz ist, z.B. zu wenig Flüssigkeit (Dehydration) und indem man etwas mehr trinkt , kann man die Ursache schon beheben (Nur als Beispiel).

0

So ab 15-20 Tabletten (7-10g) wirds lebensgefährlich. Allerdings gibts da ein "Gegengift" dafür, also überlebbar, wenn man schnell zum Arzt geht.

Dauert schließlich auch 1-2 Tage, bis man durch Paracetamolvergiftung an Leberversagen langsam stirbt.

Hmmm...mal die Packungsbeilage lesen, da steht doch immer drin was zu tun ist, wenn man zu viel genommen hat.

Wie wärs mal mit Packungsbeilage lesen? Und wie bitte kommt man auf die Idee 4 Stück zu nehmen?

Serienchiller 06.05.2012, 15:58

4 Stück sind wirklich noch harmlos. Es gibt Leute, die so starke Schmerzen haben, dass sie eine ganze Packung nehmen, weil sie glauben, dass das dann besser hilft. Da steigt natürlich die Leber aus, aber 4 Tabletten sind für einen gesunden, erwachsenen Menschen unbedenklich, auch wenn sie nicht besser helfen als 2.

0
MimaMimchen 06.05.2012, 16:09
@Serienchiller

Naja, ich hab im Moment noch ne Nierenbeckenentzündung. Aber nicht mehr so doll DAfür nehme ich die Ciprofloxacin

0

Also kann mir jetzt nichts passieren?

Was möchtest Du wissen?