Paracetamol 500

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Paracetamol schadet sicher nicht. Bei leichten Kopfschmerzen könntest du dir mit schwarzem Kaffee und Zitrone helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist sogar eine gute Idee. Je früher man es nimmt, desto besser hilft es und desto weniger braucht man.

Wenn du wartest, bis der Schmerz sehr schlimm ist, dauert es mindestens eine halbe Sunde, bis das Medikament richtig wirkt, und eventuell brauchst du zwei Tabletten statt einer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste Medikament ist das, was man nicht benötigt.

Bei leichten Schmerzen die man aushalten kann würde ich nix schlucken. Ansonsten kannst du es nehmen. Du solltest nur auf die Hinweise in der Packungsbeilage achten, wer Paracetamol nicht nehmen darf/sollte. Wenn Paracetamol abgebaut wird, beeinträchtigt das die Leber. Daher dürfen Personen die Probleme mit der Leber haben das nicht einnehmen. Eine normale Leber steckt das aber locker weg, sofern die empfohlene Dosierung nicht überschritten wird bzw. das Zeug nicht auf Dauer eingeschmissen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, allerdings würde ich bei leichten schmerzen noch auf medikamente verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt immer auf die Dosierung an. Grundsätzlich darf man sie nicht bei einer bekannten Allergie gegen Paracetamol und bei Lebererkrankungen nehmen. Ansonsten bitte an die Dosierung halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Aber jetzt im ernst es macht nichts aus du kannst sie einnehmen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?