Parabeln: y=-0,5x²-5x-6,5

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kann schon mal passieren, dass gleiche Werte rauskommen, wegen Symmetrie; wenn Scheitelpunkt in der Mitte von -6 und -4 liegt

Das kann doch sein? Wenn du eine nach unten geöffnete Parabel hast (und mehr beschreibt die Funktion ja nicht), dann kommt jeder y-Wert unterhalb des Scheitelpunktes zweimal vor. Mach dir das mal am beispiel y = - x² klar: Wenn ich y=-1 wähle, lösen sowohl x = 1 als auch x = -1 die Gleichung.

Da sollen auch die selben Zahlen herauskommen. Und zwar 5.5. Sie können Ihre Formel einfach mit Excel (oder ähnlichen Programmen) nachrechnen:

  • -8 1.5
  • -7 4
  • -6 5.5
  • -5 6
  • -4 5.5
  • -3 4
  • -2 1.5
  • -1 -2
  • 0 -6.5
  • 1 -12
  • 2 -18.5
  • 3 -26
  • 4 -34.5
  • 5 -44
  • 6 -54.5
  • 7 -66
  • 8 -78.5

Das Problem ist dieses x². Die Gleichung ist nicht mehr linear. Es entsteht eine Parabel. Erstellen Sie doch mal ein XY-Diagramm von diesen Zahlen. Sie werden staunen!

Die Parabel der nicht linearen Gleichung. - (Mathe, Mathematik, Terme)
ooadrianoo 19.03.2012, 21:39

Ich danke dir. Ich hätte die Aufgabe trotz der Verwirrung machen sollen, und einfach die Parabel hinzeichnen. Naja dann wirds wohl keine 1 ^-^

0

Was möchtest Du wissen?